Kennt jemand ein gutes Mikrofon zum Aufnehmen von Gesang und Instrumenten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du ein Mischpult/Audioimterface, das 48V Phatomspeisung bringt? Wenn ja, das Rode NT1A ist ein klasse Mikrofon, kostet aber 180€.

Solltest du keines haben, würde ich für 200€ ein T.Bone SC450 XLR im Value-Set (thomann) mit einem Focusrite Scarlett 2i2 als Interface, kostet insgesamt 200€, das tbone ist auch ein richtig gutes Mikrofon.

Phips21 04.11.2016, 21:53

Ja habe ich, allerdings habe ich nicht Viel Ahnung wie ich das dann an den PC bringe und zum laufen bekomme, ich benutze es nur für normale Boxen, also mit Endstufe, Boxen etc. aber nicht für den PC. Es sind ja somit noch beide im Spiel. 

Zu welchem würdest du mir also raten? Gerne auch mit Begründung. Dankeschön für deine Hilfe

0
HenrikHD 04.11.2016, 21:55

Was hast du denn für ein Mischpult/Interface?

0
Phips21 13.03.2017, 20:47
@HenrikHD

lang ists her. Soo, an Weihnachten wurde das NT1A in die Familie aufgenommen. Damit es keine Probleme gibt habe ich noch das Steinberg UR22 MkII genommen. Alles passt super, ich bin wirklich zufrieden. Beim Musicstore habe ich alle mal ausprobiert und das NT1A hat mir mit abstand am besten gefallen. Danke für deine Antwort.

0

Mikrofone sind ja sowas von Geschmackssache.. das Rode NT1-A ist okay, aber mehr für Rap als für Gesang geeignet. Ein Audio Technica AT2020 für ca. 110,- klingt an Vocals schon sehr schön, ein C3000 von AKG wäre evtl. auch in Erwägung zu ziehen.. obwohl das C3000 extrem crisp in den Höhen klingt. 

Was möchtest Du wissen?