Kennt jemand ein gutes klassisches Keksrezept?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Engelsaugen ca. 20 Stück:
Zutaten:
150 g Mehl
40 g gemahlene Haselnusskerne
50 g Zucker
1 P. Vanillezucker
100 g Butter
1 Eigelb
1/2 TL Kakao
30 g rotes Johannisbeergelee
30 g Quittengelee
Puderzucker zum Bestreuen
Zubereitung:
Mehl, Haselnüsse, Zucker u. Vanillezucker mischen. Fett in Flöckchen u. Eigelb zufügen. Zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Hälfte des Teiges mit Kakao verkneten. Zugedeckt ca. 1 Std. kalt stellen. Flache Kugeln (ca. 2 cm Durchmesser) formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen u. kleine Mulden hineindrücken. Im Vorgeheizten Backofen bei 200 °C 12-15 min. backen. Gelee getrennt erwärmen, in die Mulde füllen u. trocknen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

MARMORKEKSE (CA.180 Stück):
Zutaten:
375 g Mehl
125 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 Eigelb
200 g kalte Butter
1/2 Briefchen Backpulver
20 g ungezuckerter Kakao
Zubereitung:
Das Mehl, Puderzucker, Salz, Ei und Eigelb, Butter (in Stückchen geschnitten) und das Backpulver vermengen. Die Hälfte des Teiges mit dem Kakao vermischen. Vorsichtig den halben Teig mit dem Dunklen verarbeiten und 3 30 cm lange Rollen formen. Im Kühlschrank für 1 Stunde kalt werden lassen. 5 mm dicke Scheiben abschneiden und im Ofen bei 190-200 °C 8 - 10 min. backen.

Ich kann dir auch gerne welche von diesen geben:
◦Baumkuchen - Würfel
◦Cappuccino - Spritzgebäck
◦Chocolate Cookies
◦Dattelmakronen
◦Doublierte Pinienmakronen
◦Einfache Blümchenkekse
◦Engelsaugen
◦Engelsaugen mit Marzipan
◦Florentiner Früchtekuchen
◦Kleine Florentiner
◦100 Jahr Kokostahler
◦Hausfreunde
◦Himbeertörtchen
◦Kaffeetrüffel
◦Kapuzinerstrudelchen
◦Kokosbusserln
◦Kokosbällchen
◦Kürbis-Marzipankonfekt
◦Doublierte Mandelstangerln
◦Mandelbäckerei
◦Mandelspiralen
◦Marzipanapferln
◦Marzipanstrudelchen
◦Nougatscheiben
◦Nougatstangen
◦Nussecken
◦Orangen-Kaffe-Küchlein
◦1 Rezept - 3 Keksvarianten
◦Rumkugeln
◦Schokokipferln
◦Schokoladeaugen
◦Schokoladeringerln
◦Schwarzweiß Kekse
◦Spitzbuben
◦Vanillekipferln
◦Weiße Orangentrüffel
◦Wienerin
◦Zimtsterne

LG hani99

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

300 g Mehl
1 TL Backpulver
90 g Zucker
1 Vanillearoma
1 Ei
150 g Butter, kalt, in Stückchen

Alle Zutaten zu einem Teig kneten und den Teig ausrollen. Plätzchen ausstechen und bei 160°C Umluft 10 Minuten backen.

Vor dem Backen mit einem Eigelb-Milch-Gemisch bestreichen, mit Streuseln bestreuen und dann erst backen.

Farbige Verzierung auf Zuckerbasis oder Zuckerguss sowie Kuvertüre erst nach dem Backen aufstreichen mit einem Pinsel und dann trocknen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du etwas ganz klassisches suchst, brauchst du ein Rezept für Mürbeteig.

Und diese dann vor dem Backen mit Eigelb bestreichen, mit Mandeln, Rosinen und Schokostreusseln bestreuen.  

Klassiker der so immernoch am Besten schmeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?