Kennt jemand ein gutes Computerprogramm, mit dem man Filme bearbeiten kann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Versuch es doch mal auf dem PC mit der kostenlosen Version von VideoPad.

Das Programm wird nach einiger Zeit zur Sparversion, funktioniert aber noch, wenn auch etwas eingeschränkt. Um Erfahrungen zu sammeln, ist es sehr gut geeignet.

Alle Grundfunktionen eines Videobearbeitungsprogramms sind in der Freeware-Version von VideoPad enthalten. Es können Schriften in ganz verschieden Konfigurationen eingeblendet werden. Auch Bilder und Audios von der Festplatte sind einfügbar. Das Gleiche gilt für Textansagen per Mikrofon. Mit verschiedenen Effekten kann dem Ganzen ein professionelles Aussehen verliehen werden. Eingefügte Bilder kann man mit der Zoom-Funktion dynamischer wirken lassen. So erstellt man schnell eine Slideshow im Videoformat seiner Wahl. Die deutsche Hilfe macht es einem leicht, sich im Programm zurechtzufinden.

http://www.computerbild.de/download/VideoPad-Video-Editor-10980302.html

Tipp: Bei der Installation wird nach Programmen gefragt, die mit installiert werden können. Wer sie nicht benötigt, klickt einfach nichts an und geht dann auf Fertigstellen.

2. Avidemux

Die Freeware ist ein einfach zu bedienender Video-Editor der kaum Wünsche offen lässt.
So lassen sich z. B. Teile aus Videos herausschneiden ohne, dass die Videos neu berechnet werden, sodass die Originalqualität nach dem Schneiden erhalten bleibt.

http://www.chip.de/downloads/Avidemux-64-Bit_65944524.html

3. Für etwas Fortgeschrittene: VSDC Free Video Editor.

Der "VSDC Free Video Editor" ist wahrscheinlich zurzeit der beste kostenlose Video-Editor und kann alle gängigen Formate verarbeiten. Es lassen sich auch Bildschirmvideos damit aufzeichnen. Das Programm benötigt allerdings etwas Einarbeitungszeit. Das WEB kann dabei mit Tutorials helfen.

http://www.computerbild.de/download/VSDC-Free-Video-Editor-9561489.html

4. Wer Besseres sucht, muss Geld ausgeben und kann z. B. bei Magix fündig werden.

http://www.magix.com/de/

Im WEB gibt es viele Anleitungen für die Programme.

Viel Spaß LG Lazarius.

ich verstehe

Hoffentlich habe ich mich richtig geäusert was die sich bewegende figur anbetrifft

es geht darum das die figur bereits im film ist und man sie gerne in einer bestimmten Szene in der sie sich bewegt verändern würde

und das auf die Weise dass man nicht jedes der Bilder einzeln verändert, sondern dies im ersten Bild macht und dies bleibt die paar Sekunden danach enthalten

Profesionalisten die als bearbeiter von Filmen arbeiten machen so etwas, das ist deren Beruf und für die ein Kinderspiel

weißt du ob das mit einem der Programme ginge, die du erwähnt hast?

Wenn nicht, würdest du dann etwas kennen wo man das erreichen kann?

Ich bin dir aber trotzdem dankbar, nachdem wiweviel du mir geraten hast! ;)

1

Zum einen suchst du ein Videoschnittprogramm, da gibt es viele, wenn es kostenlos sein soll könntest du beispielsweise zu Hitfilm oder Davinci Resolve greifen.
Zum anderen bräuchtest du vermutlich ein Programm wie Adobe Aftereffects (kenne da leider keine kostenlose Alternative).

Zum schneiden und bearbeiten von Ton/Bild/Musik empfehle ich Lightworks. All das lässt sich mit der kostenlosen Version sehr gut machen. Allerdings ist es nicht für Anfänger geeignet, weshalb du dir zunächst die Tutorials anschauen solltest. Außerdem ist es auf Englisch, falls dich das stört?! Wenn man allerdings all diese Hindernisse überwunden hat, erhält man meiner Meinung nach das beste kostenlos verfügbare FIlmschneideprogramm überhaupt!

Viel Erfolg :)

I movie auf nem Mac ist ganz gut benutze ich schon lange zum schneiden

Was möchtest Du wissen?