Kennt jemand ein gutes "Blutgruppendiät Buch"?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Ich hab folgendes Buch mal geschenkt bekommen, habs aber bis heute nicht gelesen. Aber diejenige, von der ich es bekam, schwört darauf:

Es heißt "4 Blutgruppen - vier Strategien für ein gesundes Leben" von Dr. Peter J. D'Adamo mit Catherine Whitney

ISBN 978-3-492-22811-4

Lg, Petra

Hallo und liebe Grüße. Das empfohlene Buch ist genau das Richtige. Ich habe auch A und vor längerer Zeit meine Ernährung nach d. Blutgruppendiät ausgerichtet. Es war aus gesundheitlichen Gründen. Nun habe ich ordentlich ein paar Kilo runter. Das war gar nicht so meine Hauptsache, aber ein toller Nebeneffekt. Der Anfang ist nicht einfach ABER es funktioniert und ich fühle mich wie noch nie gesund in meinem Leben. Hungergefühl gibts nicht und der Körper wird mit allem versorgt. Keine Milch zu trinken ist kein Problem. Was ist heute in unserer Milch schon noch wertvolles drin bei all der Aufarbeitung, nichts.Es gibt genügend Nahrungsmittel die bessere Calziumträger sind. Ich komme aus dem Medizinischen Bereich u. kenne mich bissl aus. Ich wünsche dir viel Erfolg...

Nichts für ungut, aber ich würde an deiner Stelle nichts auf diese Blutgruppendiät-Geschichten geben, das klingt für mich nach ziemlichem Unsinn. Hast du mal nach wissenschaftlichen Nachweisen für die konkrete Wirkung gesucht? Eine gesunde Ernährung ganz allgemein dagegen ist wiederum sehr empfehlenswert, aber da gibt es ja unzählige Bücher dazu, du hast die freie Wahl. Das kann dir auf jeden Fall zu mehr Energie verhelfen, unabhängig von der Blutgruppe...

Blutgruppendiät?? Was soll denn das wieder für ein neuer Kram sein und wozu kann man das brauchen, eine Blutgruppendiät? klär mich doch bitte mal auf! L.G.Elizza

Jeder von uns hat ne andere Blutgruppe, die eine ist mehr säuerlich die andere alkalisch usw., wir essen dinge fühlen uns danach unwohl, schlapp, träge, überhöhte Magensäure, Darm-Trakt- Probleme usw. weil wir manchmal nicht wissen was uns gut tut! Deshalb ist es auch der Spruch " Du bist, was du isst"! Das was für jemanden gut ist, muss ja nicht gleich gut für mich sein. Deshalb dass Buch. Das muss auch jeder für sich entscheiden. Lg Ani

0
@anccia

Vieln Dank, ja davon hab ich schon gehört! L.G.Elizza

0

Was möchtest Du wissen?