Kennt jemand ein gutes, billiges Auto (Kauf und Unterhaltung)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

5l Verbrauch im Stadtverkehr schaffen meines Wissens nur ältere Maschinen, Unterhalt auch günstiger weils einfach kaum noch welche gibt. Ab und an taucht nochmal einer auf, Pflege brauchen die aber generell an der Karosserie. Als Diesel is der allerdings nur noch mit H-Kennzeichen günstig, der Benziner ist eh schon min. 31 Jahre alt.

Etwas neuer und daher für dich eher geeignet wäre der 1997-00 gebaute Corolla E11, zuverlässig und günstig im Unterhalt. Der kleine 1.3er beim Kombi oder Fließheck brauch aber Drehzahl um voran zu kommen. Fahrbar mit 6-6,5l inner Stadt, als 1.6er biste mit 7l dabei. Rost is ansich noch kein Thema bei den Wagen, vollverzinkte Bodengruppe ab Werk und Wartungstechnisch haste nur den Zahnriemen an der Maschine. In jedemfall is das der letzte echte Corolla mit der bekannten Zuverlässigkeit, flink genug is der 1.6er auf jedenfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angesichts mehrerer hundert Euro Schrottwert für ein Auto geht es in diesem Preisbereich praktisch ausschließlich um Zustand und Pflege. MAW: du kannst froh sein, wenn du dafür ein fahrbereites Auto ohne akuten Reparaturbedarf mit noch ein wenig Reifenprofil und ein paar Monaten TÜV dafür kriegst. Deine ganzen Ansprüche kannst du dir komplett in die Haare schmieren für das Geld.

Haftpflicht Zweitwagen-Anmeldung schon klar gemacht? Sonst kost allein das doppelt so viel wie dein Anschaffungsbudget.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1\_20iehymlICky8\_S5\_qmKeHIwwBYk7PaPTkmuRLISNo/edit#gid=0

Und wie wahnsinnig viel willst du denn damit fahren, dass der Verbrauch so wichtig sein soll?

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1rtAtEVXo0X7xNvFe5gs0Mb2n9ei6dGYTIJ9DFw\_uc6w/edit#gid=0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zu hohe Ansprüche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?