Kennt jemand ein Brownie Rezept, mit Alltagszutaten und NÄHRWERT ANGABEN?

2 Antworten

Google ist Dein bester Freund: http://www.chefkoch.de/rezepte/1981021321384145/Low-Carb-Schoko-Brownies.html


Nährwerte pro Stück mit Erythritol:

90 kcal
1,9 g KH

Nährwerte pro Stück mit Xylitol:

118 kcal
1,9 g KH

Mit Bitterschokolade sinkt der KH-Anteil auf 1,2 g KH je Stück




verändert es mit braunen Zucker viel an den Kalorien? Danke :)

1
@Lavieenrose12

Jein. Brauner und weißer Zucker unterscheiden sich vor allem im Gewinnungsprozess. Weißer Zucker wird raffiniert, heißt, dass dieser stärker behandelt wird, als bspw. Rohrzucker. Rohr-/Rohzucker verträgt man deshalb besser bei Fructose, Lactose intoleranz. Vollrohrzucker ist eine Zusammensetzung von „natürlichem Zuckerrohr”. Es ist nicht raffinierter, verfeinerter Rohrzucker. Im Gegensatz zu verarbeitetem Weißzucker, behält er seinen Melasse-Gehalt, wenn er getrocknet ist – es
ist im Grunde reiner getrockneter Zuckerrohrsaft. Dennoch unterscheiden sich beide Zuckersorten nicht vom Kaloriengehalt.

Soll es bei dem Brownie ums Abnehmen gehen, ersetze diese Mahlzeiten/Leckereien vielleicht durch Dinkelgebäcke/Kuchen etc. Denn Zucker macht nicht automatisch fett. Die Menge macht es und man gaukelt der Bauchspeicheldrüse allerhand Blödsinn vor, wenn man Zuckerersatzstoffe nimmt.

0

Was möchtest Du wissen?