Kennt jemand ein Beispiel aus dem Alltag zum Thema Versammlungsfreiheit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Jeden Tag wenn Schüler in die Pause gehen und in Gruppen zusammenstehen.

Würde der Schulleiter Unruhe unterbinden wollen würde er verbieten, dass Schüler in Gruppen von mehr als zwei Personen zusammenstehen, oder dass Personen überhaupt in Gruppen zusammenstehen. So wäre gewährleistet, dass Niemand dumme Ideen weitergibt.

Das Grundrecht kommt, wenn Du mit Deinem oder einem Freund oder einer Freundin abends irgendwohin gehst. Der Staat darf Dir nicht verbieten zusammen mit Deinem Freund/Freundin in der Öffentlichkeit spazieren zu gehen.

Was möchtest Du wissen?