1 Antwort

Das ist ein normaler einschlagstempel wie er von den meisten TÜVs verwendet wird. Wobei heute teilweise wohl auch Aufkleber verwendet werden. Geht zwar theoretisch leichter aus Versehen ab und könnte theoretisch von einer Flasche auf eine andere übertragen werden, aber dafür versaut es nicht die Außenlackierung und ist entfernbar wenn der nächste Termin fällig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maudon
19.11.2015, 13:11

Da geb ich dir recht. Das ist der normale Stempel vom TÜV von früher. Heute sieht das eher so aus: http://www.deepstop.de/de/argonzubehor/445-1-liter-stahlflasche.html Ich hoffe man kanns erkennen. Ganz oben an der Flasche sieht man den Aufkleber. Ich wüsste auch nicht, ob ich mir überhaupt eine Flasche kaufen oder aufbewahren würde, wenn kein TÜV-Siegel drauf ist. :D

1
Kommentar von Thermalo
21.11.2015, 11:39

Danke euch!
Ich war mir nicht sicher ob das Siegel nicht gefälscht ist,
wegen der falschen Reihenfolge der Buchstaben "TÜV".
:)

0

Was möchtest Du wissen?