Kennt jemand diese Sorten von Herbstpilzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht magst Du Dich mal an einen Pilz-Sachverständigen in Deiner region wenden?

Die haben gute Kenne und sind überall ansässig.


Und nebenbei: Korrekte Einstellung in Deinem letzten Absatz. Sonst gehts viel zu schnell schief. Sagt Dir auch jeder Pilzsachverständige.


http://www.dgfm-ev.de/node/1092


Moment, da gibts noch ne umfangreichere Liste..


Ah, die wollte ich:

http://www.dgfm-ev.de/category/hauptmen%C3%BC/beratung-ausbildung/psv-dgfm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daoga
07.11.2016, 15:51

Lieber nicht, ich hab eine Aversion gegen die meisten Pilze, vor allem die, die ich nicht erkenne, und würde mich zu Tode gruseln, wenn ich das Zeugs zwecks Pflücken für den Experten anfassen müßte. Ist so ähnlich wie bei Spinnenphobie, nur mit Pilzen halt. (grusel!) Die auf der Pizza, im Chinamenü oder im Supermarkt kann ich noch tolerieren, weil ich bei denen weiß, daß sie harmlos sind, die kann ich sogar essen. Aber alles was mir giftig ausschaut, steht bei mir auf der Pfuibäh-Liste. Und wenn sie dann gleich im Dutzend und mehr auf der Wiese stehen ... igitte... (schauder!) :)

Anfassen kommt nicht in Frage. Sorry, ist bei mir leider so.

0

Was möchtest Du wissen?