Kennt jemand diese Lücken im Lückentext? Es geht um HIV-Infektion!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

  1. Lücke: unwirksam

Das HI-Virus verändert in kurzen Zeitabständen ständig seine Oberflächenstruktur. Das bedeutet, dass ein vom Immunsystem gebildeter Antikörper nach kurzer Zeit an der neuen Oberfläche des Virus nicht mehr andocken kann, um die Viren zu verklumpen (Agglutination). Das heißt wiederum, die Antikörper sind auf Dauer unwirksam.

  1. Lücke: Antikörpern

Letztlich bricht das Immunsystem eines Infizierten zusammen, weil bestimmte Zellen zerstört werden und das Zusammenspiel vieler beteiligter Zellen des Immunsystems nicht mehr funktioniert. Am Ende dieser Wirkkette steht die Produktion von Antikörpern gegen die Eindringlinge. Da sie am Ende nicht mehr gewährleistet ist, können an sich nicht sonderlich gefährliche Infektion zu einer tödlichen Bedrohung werden.

  1. Lücke: Plasmazellen (eigentlich genauer Makrophagen)

Das ist nicht ganz eindeutig. Eigentlich müsste hier Makrophagen eingesetzt werden. Die Makrophagen haben unter anderem die Aufgabe, das Oberflächenrelief von eingedrungenen Antigenen (also auch das von HI-Viren) zu präsentieren, damit dann Plasmazellen dieses Muster abnehmen und gezielt Antikörper produzieren können. Die Makrophagen werden von T-Helferzellen unterstützt. Da das HI-Virus genau diese T-Helferzellen als Wirtszelle auserkoren hat, werden die T-Helferzellen immer weniger (sie werden durch die eindringenden oder austretenden HI-Viren direkt zerstört oder indirekt dadurch, dass bei der Produktion von neuen HI-Viren Zellgifte entstehen, welche gezielt die T-Helferzellen zerstören, selbst wenn sie nicht von Viren befallen sind).

Dein Vorschlag "Plasmazellen" würde im Prinzip auch passen, da die Makrophagen durch den zunehmenden Ausfall der T-Helferzellen nicht mehr in der Lage sind, die Oberflächenstrukturen von Eindringlingen zu präsentieren, so dass die Plasmazellen nicht mehr den Einsatzbefehl zur Produktion von Antikörpern erhalten. Fazit: Vom Verlauf der HI-Infektion müsste hier korrekt "Makrophagen" stehen, von deinem Lückentext her gesehen passt besser "Plasmazellen".

So würde ich die Lücken des Textes füllen. LG von der Waterkant.

HIV Frage zur Betroffenen Anzahl?

Kann mir jemand die untenstehende Aufgabe erklären? Danke im Voraus
P.S. ist keine Hausaufgabe, wer mir nicht helfen will muss das auch nicht.

...zur Frage

War Syphillis das "HIV seiner Zeit"?

Syphilis hatte sich ja rasent schnell verbreitet und war anfangs auf tödlich. Irgendwann wurde aber ein Medikament gefunden, um es zu heilen. Impfen schütze mittlerweile auch vor Ansteckungen.

Bei HIV gibt es zwar noch keine Heilung, aber zumindest kann man es eindämmen. Wird es nicht auch irgendwann auch Medikamente geben, die wieder vollständig gesund machen? Eventuell auch Standart Impfen, die vor der Ansteckung schützen?

Wenn dies passiert, würde dann nicht auch eventuell danach wieder eine neue Krankheit wie Syphillis oder AIDS kommen?

...zur Frage

HIV - Bildung von Antikörpern

Hallo, ich befasse mich gerade mit dem Vermehrungszyklus des HI-Virus. An sich, ist mir alles klar, nur frage ich mich:

Das Virus schleust seine Erbinformation in die Wirtszelle ein, schreibt sie dort um und baut sie ein. Durch die Zellteilung wird die Virus-DNA dann passiv vermehrt. Nach einigen Jahren beginnt die Zelle dann Virusbauteile herzustellen und zusammenzubauen und das neue Virus verlässt die Zelle und befällt weitere Zellen. Wieso beginnt das Virus erst nach dieser Zeit aktiv Viren herzustellen?

Außerdem: Bei einem HIV-Test wird der Körper auf Antikörper untersucht. Wenn der Körper doch Antikörper herstellt und es zu Beginn der Infektion so scheint, als könne der Körper die Krankheit besiegen, warum schafft er es nicht? (vgl. Konzentration von T-Zellen und HIV -> Kurve)

...zur Frage

Wie bekämpft man Aids?

Danke schonmal♥♥

...zur Frage

T-helferzelle?!

Hi, ich benötige eine einfache Erklärung zu einer T-helferzelle aber bitte nicht jetzt einfach aus wiki kopieren zu kompliziert :D

...zur Frage

Warum wirken Antikörper, die nach Infektion mit dem HIV gebildet werden, langfristig nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?