Kennt jemand diese Kamera und weiß einer ob sie gut ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fujifilm FinePix S2980 Digitalkamera (14 Megapixel, 18-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, bildstabilisiert) oder?
Naja vielleicht ganz nett, jedoch nicht das gelbe vom Ei. Vielleicht startest du mit einer Canon (eos 1200 oder 600) die sind immernoch recht gut und kosten so um die 350 Euro, sind auch sehr gut zu bedienen und man findet genügend Artikel, Hilfestellungen und Bewertungen im Internet, die auch für Einsteiger verständlich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die ist sicherlich auch nicht viel besser, als die andere, nach der Du gefragt hast (Nikon Coolpix L120). Laut Test hat sie eine ziemlich miese Bildqualität (Bildrauschen und geringe Detailtreue). Imerhin kann sie Bilder in raw. speichern und hat auch manuelle Einstellungsmöglichkeiten, was gegenüber der Nikon Coolpix ein Vorteil ist. Aber die Bildqualität ist dafür wohl noch schlechter, als bei der Coolpix.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KissLoveDean
29.04.2016, 20:59

Dankeschön für beide deiner Antworten😊

1

Das ist eine Systemkamera von Fujifilm. Für absolute Anfänger oder schnelle Fotos geeignet. Nicht so professionel wie eine Spiegelreflexkamera, macht aber für den geringen Preis ganz gute Bilder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MetalMaik
29.04.2016, 20:52

Das ist keine Systemkamera sondern eine Bridge-Kamera. Systemkameras sind Kameras, bei denen man die Objektive wechseln kann, also DSLRs (digitale Spiegelreflex) und DSLMs (digitale spiegellose Systemkamera).

0

Wenn du hochwertige Bilder machen willst, vllt auch etwas professioneller, wäre diese Kamera zu einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?