Kennt jemand die Webseite "wirverkaufendeinauto.de"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jepp, und wenn ich ehrlich sein soll: wenn Du nicht ganz dringend auf das Geld aus dem Autoverkauf angewiesen bist, dann würde ich lieber ganz normal privat verkaufen

blackcat48 29.08.2015, 16:39

Danke für die schnelle Antwort. Habe mir die AGB´s durchgelesen, war mir dann ziemlich unsicher. Wird zwar groß mit "kostenlos" angepriesen, aber wer weiß, was danach kommt.

Ich werde deinen Rat befolgen, und auf übliche Weise mein Auto verkaufen.

0

Das "ver" kannst du weg lassen. Du bekommst per Mail ein gutes Angebot. Wenn du dann aber zur entsprechenden Stelle zur Begutachtung fährst, reduziert sich das "tolle Angebot" schnell um 2.000,- Euro. Also, lieber privat verkaufen oder beim Vertragshändler in Zahlung geben.

blackcat48 29.08.2015, 18:30

Oh, oh, pardon Eingabefehler von mir, heißt tatsaächlich "wirkaufendeinauto.de". Ziehe den Privatkauf doch vor.

Danke für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?