Kennt jemand die Uhr Marke Cortese Mancino?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist wohl ein italienischer Hersteller, der japanische Miyota-Quarzwerke verwendet, der Einkaufswert dieser Standard-Quarzchronos liegt bei ein paar wenigen Euro. Dazu ist das Gehäuse zumindest bei Amazon mit "Metall" angegeben, nicht Edelstahl, was auf ein beschichtetes unedles Metall hinweist (minderwertig). Das Armband aus Edelstahl, aber nicht massiv, sondern hohlgefalzte Glieder in Massivoptik, teils beschichtet. Mineralglas normal, aber die Wasserdichtigkeit mit durchgängig 3 bar / 30 m lässt doch Wünsche offen... Alles in allem kein realistischer Preis, gibt es bei Fossil in ähnlicher oder gar besserer Verarbeitung (10 bar) für ca. 100-150 Euro.

Seiko bietet Edelstahl-Chronos mit massivem Gliederband, sehr gutem Hardlex-Mineralglas und 10 bar / 100 m wasserdicht + gute Leuchtmasse ab ca. 150 Euro an, dazu gibt es bewährte Seiko-Quarzwerke.

Ich gehe davon aus, dass diese Uhrenmarke mit diesen Preisen ein paar Jährchen halten müsste; es handelt sich ja nicht um eine paar Euro-Uhr:)

Leider betrachte ich diese Modelle durchaus als eine "ein-paar-Euro-Uhr", nach erster qualitativer Analyse und Vergleichsangeboten anderer Markenhersteller.

1

Was möchtest Du wissen?