Kennt jemand die Open University?

1 Antwort

Ich habe 2 akademische Wuerden von der Open University bekommen, kann es herzlich empfehlen

Danke für deine Antwort! Darf ich fragen was du dort für einen Abschluss gemacht hast bzw. was du dort studiert hast? :) War es mit dem Englisch sehr schwierig oder machbar? Grüße

0
@blueberry1995

Entschuldige, dass ich erst heute antworte, bin sehr beschaeftigt gewesen! Fuer die erste Wuerde studierte ich Geologie und Biologie; fuer die zweite, weil ich keinen not mehr fuer eine Wurde, die fuer eine laufbahn geeignet sei, habe ich Faecher studiert, die mich interessierten, zB Archaeologie, Latein, kreative Schriftstellen. Da ich muttersprachlerin  sowie frueher Lehrerin von Englisch bin, erlebte ich keine Probleme bei der Sprache; trotzdem glaube ich, dass es wenigere Schwierigkeiten als einen Kursus bei einer konventionellen Universitaet gebet (richtiges Wort?). Ich weiss, dass eine menge studenten bei der OU Auslaender sind.

Wenn ich Dich weiter helfen darf, frage nur!

LG

0

Master nach Bachelor Public Management?

Ich überlege an der HS Kehl einen Bachelor in Public Management zu machen. Meine Frage: Welcher Master Studiengänge (abgesehen vom Master Public Management) kämen denn nach dem Bachelor für mich überhaupt in Frage? Wo habe ich denn eine Chance mit diesem Bachelor in einen Master-Studiengang rein zukommen? Meine Sorge besteht darin, dass die Studieninhalte des Bachelors Public Management zu spezifisch auf die öffentliche Verwaltung ausgerichtet sind. Uni oder HS ist egal, habe eine allgemeine Hochschulreife. Vielen Dank.

...zur Frage

Kann man mit Psychologie als Nebenfach später im Master studieren?

Hallo Leute:)

Ich bin 18 und habe mein Abi gemacht und hab jetzt vor dann 2014 im Oktober zu studieren. Ich bin gerade bei der Idee ein 2-Fach bachelor zu machen oder ein Kernfach bsw. Politikwissenschaften und als Nebenfach Psychologie zu studieren.

Meine Frage ist ob man wenn man Psychologie "nur" als nebefach studiert hat man trotzdem ein Master in Psychologie machen kann?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Kennt jemand eine Uni, an der ich - mit meinem Bachelor in Wirtschaftspsychologie (HS Fresenius) - den Master in Psychologie machen kann?

Hi, ich habe Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Fresenius studiert und dort meinen Bachelor gemacht. Kennt jemand eine staatliche Universität, an der ich jetzt trotzdem einen Master in Psychologie machen kann? Bei den Masterstudiengängen, die ich bisher gesehen habe, fehlten mir in LPs (z.B. in Statisik oder klinischer Psychologie).

Hat da jemand Erfahrungen? Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Wo kann man am besten Internationales Management studieren?

Ich suche nach einem Bachelor Studiengang im Bereich Internationales Management. Des Weiteren habe ich noch eine zweite Frage: Was genau ist der Master of Business Administration? Ist es nach einem Studiengang wie beispielsweise an der ISM potentiell möglich den MBA zu machen, oder ist er mehr etwas für "Quereinsteiger"?

Vielen Dank im Voraus,

Jey.

...zur Frage

Kann man sich nach dem Bachelor in Erziehungswissenschaften/Pädagogik für den Masterstudiengang Psychologie einschreiben?

Hallo zusammen.

Wenn man im Studiengang "Erziehungswissenschaften" einen Bachelorabschluss erworben hat, berechtigt dieser dann auch zur Einschreibung in den Masterstudiengang Psychologie? Oder geht das nur mit einem Psychologie Bachelor?

Auf der Website mehrerer Unis habe ich dazu nur gelesen, dass ein Abschluss "in einem Bachelorstudiengang Psychologie oder in einem diesem verwandten Studiengang einer Hochschule" Voraussetzung ist. Aber was genau ein mit Psychologie Verwandter Studiengang ist, wird leider nirgends genauer erwähnt.

Und macht es einen Unterschied, wenn man seinen Bachelor an einer Pädagogischen Hochschule erworben hat, oder kann man hinterher grundsätzlich trotzdem einen Uni Master machen (zB. den EW Master an der Uni nach dem Bachelor an der PH).

Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.

Liebe Grüße :)

...zur Frage

BWL oder Wirtschaftswissenschaften, was ist schwerer?

Hallo, ich weiß nicht ob ich eher BWL oder WiWi studieren soll. Letzteres ist ja eine "Mischung" aus VWL und BWL. Nun habe ich aber gelesen, dass es sehr trocken und "langweilig" sein soll und auch in beiden Fächern die Mathekenntnisse nicht von schlechten Eltern sein sollen. Kann ich das überhaupt schaffen ich, hatte nur Grundkurs und bin auch kein Mathefreak. Funktionen ableiten kann noch, aber Matrixen und so hatte ich nicht, gibt es da nochmal sowas wie "Nachhilfe"? Und welches Studium ist anstrengender bzw. arbeitsaufwendiger und wo lohnt es sich mehr in Hinblick auf Jobperspektiven? Ist beides gefragt, weil ich gehört habe das man in BWL nur noch die sehr guten Absolventen nimmt? Könnte ich theoretisch auch einen Zwei-Fach-Bachelor in BWL und VWL mit Schwerpunkt BWL machen (wie es hier angeboten wird http://www.uni-potsdam.de/studium/studienangebot/bachelor/zwei-fach-bachelor/bwl-zwei-fach/), wäre das dann nicht fast wie WiWi bzw. ist das nicht vielleicht sogar noch besser weil ich dann in beiden Fächer vielleicht mehr lerne als in WiWi (soweit ich weiß ist der Zeitaufwand der gleiche, also von der Stundenzahl)?

Danke schon mal, bin irgendwie echt unsicher und ratlos

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?