Kennt jemand die Herkunft des norddeutschen Grußes "Moinsen"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Inzwischen wird umgangssprachlich, vor allem unter Jugendlichen, auch Moinsen verwendet. Die Herkunft ist unklar.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Moin

=> Es weiß niemand so genau ;-)

Das hatte ich schon gelesen. Vielleicht weiß es ja doch einer. Aber danke!

0

das kommt aus skandinavien. ich glaube aus schweden. da grüßten die sich damals ale mit moinison oder so ähnlich. irgendwann kams dann nach deutschland rüber.

Aha! Kannst Du es belegen?

0

Das heißt Moin, Moin! Stammt eventuell aus dem Holländischen "en moie dag", oder so ähnlich (ich kann leider kein Holländisch)

Danke, aber es geht um das "sen" am Ende.

0

Moinsen ist die Abkürzung für "Moin zusammen"...

Kommt von Moin und zusammen = Moinsen

Und das stammt von Moin, siehe hier unter HERKUNFT :

http://de.wikipedia.org/wiki/Moin

Ich habe den Artikel gelesen bevor ich die Frage gestellt habe. Und in dem Artikel steht folgendes:

Inzwischen wird umgangssprachlich, vor allem unter Jugendlichen, auch Moinsen verwendet. !!!!Die Herkunft ist unklar!!!!!

Moinsen findet Verwendung, wenn:

  • mehrere Leute auf einmal angesprochen werden(Moinsen als Kurzform für „Moin zusammen“)

  • das Moin besonders betont werden soll („ich grüße Dich besonders herzlich“)

  • auf ein Moin geantwortet wird („Moin zurück“).

0
@telegramsam

Mehr als ich dargelegt habe, geht NICHT als Herkunftsbestimmung. Es besteht aus Moin und Zusammen. Das ist in meinem Beitrag hier völlig klar nachgewiesen; zudem Moin von Wiki gut untersucht wurde.

Was ich viel mehr feststelle bei Durchsicht dieses Threads ist, daß Sie allen Leuten, die Ihnen geantwortet haben, relativ schnippische u. an Unfreundlichkeit grenzende Kommentare unter ihre Antworten geschrieben haben (Ihre Antwort an mich geht ja noch...).

Genauso funktioniert GF nicht !! Die Antworter geben sich Mühe, und werden dann von Fragenden noch merkwürdig zurückgewiesen.......

Sie sollten sich mal einen anderen Ton angewöhnen und darüber nachdenken, daß alle hier IHNEN einen Gefallen tun wollen......

Schönen Tag noch.

0
@OnkelBerni

Da ist aber einer gekränkt. Weil ich seine Antwort nicht honoriert habe. Mir kommen die Tränen, guter Mann.

In meinen Kommentaren steckt 3x das Wort "Danke", 2x mit "!". In einem Kommentar (AHA!...) kommt meine erfreute Kenntnisnahme dessen was geantwortet wurde, zum Ausdruck und die Hoffnung auf Belegbarkeit des Inhaltes. Ein Antwortender wiederum kommentiert meinen Kommentar u.a. mit dem Wort "sorry". Das würde er bestimmt nicht tun, wenn er meinen Kommentar so bewerten würde wie Du das tust. Neben Dir äußert sich kein anderer in der Art und Weise wie Du es tust. Wobei ich mal unterstelle, daß Beschwerden und Kritik wahrscheinlich nicht lange auf sich warten liessen.

Du stänkerst hier rum, wilsst mich zurechtweisen und belehren. Du machst schlechte Stimmung, die auch durch Dein Gesieze nicht aufgewertet wird. Kehre vor Deiner eigenen Tür, erst recht vor dem Hintergrund, daß du meinen an Dich gerichteten Kommentar ja noch ausnimmst. Bezüglich der Gefallen die Du ansprichst - tu mir den einen: Beantworte zukünftig meine Fragen nicht mehr und mache Dir mehr Gedanken zu dem was Du so von Dir gibst.

Hochachtungsvoll

0

kommt aus der gleichen wortfamilie wie "haunse"

lol genau

0

Was möchtest Du wissen?