Kennt jemand die Freiwilligenorganisation Tuxpi Volunteering (Peru)?

1 Antwort

ich fliege nächstes jahr mit denen nach peru. hört sich alles sehr viel versprechend an. Praktikawelten rate ich ab.. einmal und nie wieder.. tuxpi ist sehr flexibel was die einsatzorte und das reisen selber betrifft und du hast zu 100% jemanden der deutsch kann im notfall ! das hatte ich bei praktikawelten nicht

Du kannst auch jederzeit vor abreise per skype mit jemanden dort in kontakt treten usw.

Erfahrungen mit realgap.de?

Hallo, ich möchte nächsten Sommer ein Volunteer-Projekt mit der Organisation realgap.de in Peru für 4 Wochen machen - jedoch finde ich kaum/keine Erfahrungsberichte o.ä...

Hat jemand von euch schon mal an einem Programm teilgenommen, irgendwelche Erfahrungen gemacht, oder kennt jemanden der dies gemacht hat?

Oder wollen noch mehr mit nach Peru? :D

Ich hoff auch Rückmeldung! Lg Anni

...zur Frage

Sims 4: "Großstadtleben" lohnenswert?

Hey, hat jemand schon das Erweiterungspack "Großstadtleben" & ist es lohnens-/empfehlenswert? Überlege, es mir zu Weihnachten zu wünschen.. oder könnt ihr mir eine andere Erweiterung weiterempfehlen oder sogar gar keine? :D

...zur Frage

Wie gehen Organisationen mit promiskem Verhalten ihrer Mitarbeiter*Innen um? Kenianische NPO suspendiert Freiwillige. Richtig oder falsch?

Gehen Unternehmen überhaupt darauf ein? Ich leiste gerade einen Freiwilligendienst in Kenia und eine kenianische Freiwillige wurde von der Organisation suspendiert, da ihr promiskes Verhalten vorgeworfen wird.

Auf der einen Seite kann ich es gewissermaßen nachvollziehen, wegen Geschlechtskrankheiten und die Organisation will auch ihren Ruf nicht gefärden.

Persönlich finde ich das aber nicht richtig, da es doch eigentlich Privatsache ist. Zudem wurde gleiches Verhalten von männlichen, kenianischen Freiwilligen nicht geandet.

Ihr Partner dem sie fremd gegangen ist wurde zudem auch dazu nicht angehört. Es wird also auch keine, ich sag jetzt mal "Opferperspektive" eingenommen.

Was ist eure Meinung dazu?

Wie wird so etwas von Unternehmen oder Organisationen in Deutschland behandelt?

Wie sollte es behandelt werden, wenn überhaupt?

...zur Frage

Erfahrung mit Ayusa-Intrax in Australien?

Hallo, ich überlege nächstes Jahr als Au pair nach Australien zu reisen. Die Organisation Ayusa-Intax gefällt mir bis jetzt am besten. Nun wollte ich fragen ob jemand schon erfahrungen mit der Organisation als Au pair in Australien hat? Wie ist die versorgung in Australien? Danke

...zur Frage

Chemiestudium in Hessen/Rheinlandpfalz?

Überlege nach dem Abi Chemie zu studieren. Kann jemand seine Uni/Hochschule weiterempfehlen? Generell würde ich mich auch über eine Bewertung des gesamten Studiums freuen! Vielen Dank :)

...zur Frage

Volunteering/Freiwilligenarbeit

Hey,ihr kennt ja diese üblichen Projekte von Freiwilligenarbeit,wie Kinder unterrichten,in Aufzuchtstation arbeiten und so weiter.Oftmals in Afrika oder anderen Ländern. Aber offizielle Organisationen bieten da leider nichts unter 1000€ an,selbst bei einem Kurzaufenthalt.Zumindest die ich so gefunden habe.

Kennt ihr da günstigere und bessere Möglichkeiten?

DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?