Kennt jemand die Formel der Tangentialbeschleunigung?

1 Antwort

Fast, ein Quadrat fehlt.

Tangential deutet auf Kreisbewegung?
Und du meinst die Bahnbeschleunigung (in tangentialer Richtung)?
Egal, ist gleich wie bei geradliniger Bewegung.

einfach gesagt:

Beschleunigung a ist Geschwindigkeit(sunterschied / -zunahme) geteilt durch Zeit(unterschied), also Beschleunigungszeit. (Also nicht Strecke).

Wenn du's auf die Strecke s beziehen willst, muss es die "Bremswegformel" sein: s = v^2 / 2a  (v = Endgeschwindigkeit, Anfangsgeschw. = 0)

Somit wäre die Beschleunigung a = v^2 / 2s  (wenn Anfangsgeschw. = 0)

punkt abzug wegen fehlender formel?

darf mein physik lehrer mir punkte abziehen weil ich die formel nicht benutzt habe ich habe alles richtig gemacht und die formel auch verwendet nur habe ich nicht hingeschrieben wie die formel lautet in der aufgabenstellung stand lediglich: Berechne die dichte... dabei standen nurnoch die benötigten werte das habe ich gemacht und auch noch alles richtig trotzdem wurden mir punkte wegen der fehlenden formel abgezogen ist das berechtigt?

...zur Frage

Wie lautet der genau Rechenweg gegeben sind Bremsweg Reaktionsgeschwindigkeit Bremsverzögerung?

Ich weiß man braucht diese Formel: v = at

aber wie wende ich diese an? Bremsweg sind 35 meter reaktionszeit 0,8 sekunden

Bremsverzögerung 6,5 m/s^2 gesucht anfangsgeschwindigkeit

...zur Frage

Welche Formel muss ich wann anwenden?

Ich habe morgen eine Physik Klassenarbeit. Thema: Beschleunigung! Ich weiß nicht wann man welche Formel anwendet. Die Formeln: s= 1/2 at zum quadrat

a= Ve - Vo geteiltdurch t

s=Vo x t + 1/2 at zum quadrat

Ve=Vo + at

S= Vo + gt

wann muss ich welche Formel anwenden? Bitte versuchen alle zu beantworten! Danke schonmal in vorraus.

...zur Frage

Hab ich die Formel richtig umgestellt?

Wenn ich z.B. eine Formel wie R= k × L/A habe, wie stelle ich diese dann richtig nach L um?

Ich habe da L= R/k×A raus. Stimmt das?

...zur Frage

Physik: W Beschleunigung?

Aufgabe: Ein PKW der Masse 1000 kg wird von 10m/s auf 20m/s beschleunigt. Welche Beschleunigungsarbeit wird verrichtet?

Ich vermute,dass man die Beschleunigungsarbeit hier durch den Term 1/2m(delta v)^2 berechnet,bin mir aber nicht ganz sicher,ob das so stimmt. Angaben zu Beschleunigung oder zur Zeit sind auch nicht gegeben,v=at ist also auch unbrauchbar.

Wie berechnet man also die Beschleunigungsarbeit bei dieser Aufgabe? (Bitte nur die Formel,keine Rechnung.)

...zur Frage

wie ergibt sich die Formel für die Mantelfläche eines Zylinders?

Hallo,

die Formel 2pirh

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?