Kennt jemand die Firma MENIAR

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Meniar war früher mal die Buchungsfirma von Schlecker.Nun hauen sie neue Verträge raus mit Stundenlohn von 7,48 Euro, kein Urlaubs-Weihnachtsgeld und 6 Tage weniger Urlaub.Du bist dann nicht mehr bei Schlecker angestellt sondern bei Meniar,arbeitest aber weiterhin bei Schlecker mit den selben Bedingungen aber mit weniger Gehalt.Dazu kommt noch die 3 Monate Probezeit bei dieser Firma und befristete Vertrag für 3 Jahre.Tja was soll man dazu noch sagen.

Hallo! Möchte einen kleinen Irrtum von Euch aufklären! Die Firma Meniar hat einen Tarifvertrag und zwar den der christlichen Gewerkschaften, der momentan angefochten wird. Es gibt ein Gerichtsurteil vom Berliner Arbeitsgericht das dieser nicht gültig ist. Leider ist dieses Urteil noch nicht rechtskräftig. Das zweite ist, da Du bei der Firma Schlecker eingesetzt ist, ist der BR der Firma Schlecker auch für Dich zuständig. Fals Du also Fragen hast, wende Dich an den zuständigen BR. Da aber noch alles in schwebe ist werden die Dir auch nicht helfen können.

der neue arbeitgeber meniar zahlt den arbeitnehmern nur rund die hälfte des gehaltes! das heißt: bei schlecker direkt hat ein arbeitnehmer rund 1100 bis 1200€ netto bekommen! bei meniar bekommt er rund 700€! arbeitslosengeld bekommt der arbeitnehmer rund 750 bis 780€! da müßte ich doch völlig beschränkt sein wenn ich für 700€ morgens in die arbeit springe wenn ich für 780€ ausschlafen kann!

MENIAR bedenklich ist, dass private Arbeitsvermittler diese Machenschaften unterstützen. Das bedeutet, dass Personal über einen privaten Arbeitsvermittler rekrutiert wird, es zu diesem Zeitpunkt den Anschein erweckt, als handelt es sich um einen Arbeitsvertrag bei Schlecker zu alten Konditionen. Auch hier sind die Agenturen gefragt, solchen privaten Arbeitsvermittlern sollte man Einhalt gebieten. Denn ein privater Arbeitsvermittler erhält dadurch Vermittlungsgebühr.

MENIAR ist eine dubiose Zeitarbeitsfirma unter der Herrschaft der Firma Schlecker. GF Herr Over war früher Personalchef bei Schlecker. Diese Firma dient dazu, Menschen, die ohne Arbeit sind, durch sehr zweifelhafte Verträge wieder in Arbeit zu bringen. Es ist erstaunlich, dass die Agenturen, die aufgrund der Niedriglöhne seitens Schlecker, den Arbeitsnehmer subventionieren müssen, diesem Gebaren kein Einhalt gebieten. Seriosität ist bei solchen Unternehmen ein Fremdwort.

Wir bringen MEnschen In ARbeit = Meniar.

Im Moment erhalten alle Mitarbeiterinnen ein Schreiben von Herrn Over, dass man ab sofort den DGB-Zeitarbeitstarif anwenden wird. Bitte unbedingt schriftlich widersprechen! Sonst wird das Inhalt des Arbeitsvertrags, mit der Folge, dass im Sommer wenn der CGB-Tarif fällt, das Gleichheitsgebot mit den sonstigen Schleckerbeschäftigten nach verdi-Tarif nicht greift. Nicht widersprechen ist also teuer!

Hallo zusammen,ich habe auch so ein schreiben bekommen,was hat es denn damit auf sich??ab dem 01.01.2010 hat sich mein Tarifgehalt um ca. 50,00 Euro erhöht.

0

OK ist das natürlich nicht. Da es aber ein NEUVERTRAG ist, machbar. Du fängst ja im Prinzip in einer neuen Firma an.;) Und da kann sich AS in einer nicht abgedeckten Grauzone der Tarife bewegen. Auch ist dann der AS Betriebsrat für uns nicht mehr zugänglich. Schließlich gehören wir ja dann zu einer Fremdfirma.( Ha,ha,ha) Das bedeutet in dieser Firma muss ein neuer Betriebsrat her. Und das recht bald.

Überleg Dir genau was Du tust... Ich war 10 Jahre bei besagter Firma angestellt...dann Schließung und Kündigung oder einen Neuer Vertrag mit der Firma Meniar...zu sehr viel schlechteren Bedingungen...Hab lieber die Kündigung angenommen ...denn den Querelen würde ich mich nie wieder aussetzen... Meniar gehört übrigens zu Schlecker.... ausführlichen Bericht gab es gestern Abend bei Stern TVbei RTL....

Das Angagement der Firma Meniar bei Schlecker stinkt zum Himmel. Eine Firma, die solcher menschenverachtenden Praktiken zu eigen macht, sollte sich vor dem euroäischen Menschenrechtsgerichthof verantworten. Mittlerweile haben wir auch in (Ost)Deutschlasnd lateinamerikanische Verhältnisse und eine Bundesregierung ist nur ein bischen empört. Das ist eine Regierung der korrupten Industriebosse und des Abbaus einer menschlichen Gesellschaft.

wer schlecker kennt, braucht meniar nicht zu kennen. der gf hatte einen guten lehrmeister ! und dieser lehrmeister hatte schon einen bei dem man am besten seine finger nachzählte, wenn man ihm die hand gab. (schwäbische gscheitle) diese ganzen zeitarbeitsfirmen sind doch nur seelenverkäufer, die boykottiert werden sollten. aber was will man machen, wenn man schon jahrelang von harz 4 leben muss und eine familie hat. hoffen. wie heisst es so schön, die hoffnung stirbt zuletzt auch wenn es hoffnungslos ist.

wie ist es wenn man dort geringfügig angestellt ist (400€ basis)?

ja, sie ist die Rekrutierungsfirma für die Firma Schlecker, sie sucht die Sklaven für Schlecker aus. Finger weg !!! Bei Schlecker kaufe ich schon lange nicht mehr, ich kann das Elend der Verkäuferinnen nicht mehr sehen. Gruß Brandy

hi die firma ist eine scheinfirma von schlecker vorsicht es gibt weniger geld weniger urlaub alles betrug schlecker will löhne drücken

MENIAR gibt´s gottseidank nicht mehr! alois over ist offensichtlich wieder bei schlecker als personalchef tätig! die angestellten sollen angeblich jetzt tariflohn bekommen! vor einiger zeit sei aber eine liste unliebsamer mitarbeiter aufgetaucht, die man loswerden will!

Zeitarbeitsfirma in Zwickau

Aha,mir wird nämlich mein Arbeitsvertrag von denen verlängert,war vorher direkt über Schlecker angestellt,da die jetzt niemanden mehr einstellen,haben sie das an die die og Firma abgegeben.Bekomme jetzt auich weniger Lohn,ist das eigentlich Ok?

0

Was möchtest Du wissen?