Kennt jemand die botanische Bezeichnung für bittere Kirschen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hej Imandaris,

ich denke, dass es sich dabei um Prunus serotina handelt, rumänische Bezeichnungen cires negru, cires amar (siehe auch Antwort von @antnschnobe) und cires salbatic, deutsch: Spätblühende Traubenkirsche, englisch: black cherry.

http://www.romedic.ro/cires-negru-prunus-serotina-0P9279

https://de.wikipedia.org/wiki/Sp%C3%A4tbl%C3%BChende_Traubenkirsche

https://en.wikipedia.org/wiki/Prunus_serotina

Sie soll sich nicht nur zur Herstellung von Marmeladen eignen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Prunus_serotina#Uses

Liebe Grüße

Achim

Name botanisch: 

Prunus avium plena

Ich suche nun seit Stunden unter dem Begriff cirese amare (Bitterkirschen),woraus dann diese Konfitüre dulceata de cirese amare gemacht wird

https://www.google.de/search?q=dulceata+de+cirese+amare&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiN6P_EpqLTAhWE7BQKHajQBdAQ_AUIBigB&biw=1026&bih=545#imgrc=LHSHRbdBHOMBkM:

finde allerdings auch keine genaue Bezeichnung der Bäume.
Ich stolpere immer nur über Amar de Maxut (amar für bitter):

https://www.google.de/search?q=amar+de+maxut&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwixjsfBtaLTAhUGvRQKHQOQCOYQ_AUIBigB&biw=1026&bih=545

Diese Kirschen sind wirklich groß und dunkel.


Hej antn,

rumänisch: cires amar (Prunus serotina). - Was meinst Du?

Liebe Grüße

Achim

1
@DerandereAchim

Hi Achim!

Irgendwie eher nicht... : )

Traubenkirsche hat andere, viel kleinere Früchte, die auch andere Stiele haben.

http://www.baumkunde.de/Prunus\_serotina/Fruechte/

Ich hab selbst eine Traubenkirsche im Garten, und denke deshalb, daß es nicht gefragte Bitterkirschen sein werden.

Auch sind diese Früchte nicht bitter.

Die Amar Maxut sind bitter (nicht sauer):

http://www.pomifructiferibt.ro/cires.html

Leider komme ich nicht auf den botanischen Namen.

Cirese negre bedeutet nur Schwarz (e) Kirschen.

3
@antnschnobe

So wie ich das hier verstehe, sind diese Bitterkirschen Hybriden aus Prunus avium - Wildkirsche, auch Vogelkirsche genannt:

http://www.actahort.org/books/795/795\_16.htm   - Übersetzung


Aus dem resultierenden biologischen Material nur
zwischen 1982-1984, fünf Auswahlen der Süßkirsche ( 'Cetatuia', 'Maria',
'Catalina', 'Golia', 'Marina') und zwei bitterer Kirsche ( 'Amar de
Maxut' und ‚Amar de Galata‘) wurden als neue Sorten freigegeben

1

Was möchtest Du wissen?