Kennt jemand die Biorelax Schlafauflage, die nach dem Prinzip der kleinschen Felder funktioniert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mich viele Jahre mit Magnertfeldtherapie beschäftigt und etliche mediz. Fachseminare besucht. Mit dieser Matte wirst Du viel Geld los ohne einen positiven Effekt. Wirklich gute Geräte , die auch von Therapeuten und Kliniken eingesetzt werden kosten neu ca. 3000 Euro. Hier werde auf elektr. Wege pulsierende Magnetfelder erzeut die dem Erdmagnetfeld sehr ähnlich sind und durchaus eine positive Wirkung zeigen Das hat nichts mit Placeboeffekt zu tun. Es gibt zahlreiche Studien die die Wirksamkeit von Magnetfeldern belegen. Schau mal bei E-Bay, ob Du ein gebrauchtes von Vita-Life bekommst. Das e-MRS oder das R-System sind gute Geräte. Neu ca. 3000 Euro. Gebraucht ca. 1700 Euro. LG Josef Blum

Danke für deine Antwort. Ich habe bereits von den Vita-Life Produkten gehört, aber immer mit dem Zusatz "nur unter ärztlicher Betreuung". Ich recherchiere für eine an IgA-Nephropathie erkrankten Frau, deren behandelnder Nephrologe nicht viel hält von alternativen Heilmethoden. Da habe ich gedacht, dass diese Schlafauflage mit den wechselpolaren Dauermagneten, den sogenannten Kleinschen Feldern, eine Alternative wären, wo man nichts falsch, im günstigen Fall aber viel richtig machen kann. Da im Internet keine wirklich aussagekräftigen Infos zu finden sind, außer die untereinander verlinkten Seiten von B. Klein und Dr. Petrow aus Rostock, suche ich echte Erfahrungsberichte, wo kein kommerzielles Interesse dahinter steckt. Kennst du diese Schlafauflage oder hast du auf deinen Seminare jemals davon gehört? Es gibt ein Buch von Dieter Becker, ehemals Redakteur beim Springer Verlag und bei RTL, "Endlich: Gesunder Schlaf und ein Leben ohne Schmerzen" Darin sollen Patienten über die Erfolge dieser Magnetfeldtherapie berichten. Habe das Buch bestellt, bin gespannt. Aber in wieweit die Berichte glaubwürdig sind, weiß ich ja auch nicht. !800 € für so eine Schlafauflage ist viel Geld, aber wenn man eine schulmedizinisch nicht heilbare Krankheit hat, ist man schneller offen für jeden Strohhalm der sich bietet, aber deswegen nicht unbedingt leichtgläubig. Ich bin dankbar für jede weiter Information. Liebe Grüße Helene59

0
@Helene59

Mit einem Dauermagneten wirst Du nicht viel Erfolg haben. Es muss ein pulsierendes Magnetfeld sein. Das Vita-Life Gerät hat einen Sägezahneffekt. Hier wird eine große Bandbreite von Frequenzen abgedeckt. Trotzdem weiß ich nicht, ob durch das Magnetfeld bei dieser Krankheit eine Besserung eintritt. Es gibt viele Ärzte, die über Magnetfeldtherapie wenig wissen und deshalb ablehnend reagieren. Sollte auch Kortison verabreicht werden, kann man das vielleicht gegen Weihrauch austauschen. Hierfür benötige ich Deine E-Mail um Dir Infos zukommen zu lassen. VG Josef Blum

0

Bedenke, dass es keine gesicherten Studien gibt, die nachweisen können, das durch sogenannte "Felder" jeglicher Art ein wie immer auch gearteter Einfluss - ob positiv oder negativ - auf den Körper stattfindet. Es kam bestenfalls zu einem gewissen Placebo-Effekt, d.h., wer dran glaubt, kann durchaus Selbstheilungskräfte in Gang setzen, die einen (meistens doch geringen) Erfolg hatten. Ich jedenfalls wäre proportional zur Höhe des Kaufpreises skeptisch.

Bewege Dich täglich mind. 30 Min. und trinke ca. 2 l täglich, ernähre Dich gesund - und spare Dir so die Ausgabe für die Auflage.

Fahre lieber schön in Urlaub für das Geld.

LG

Hier geben einige die gar keine Ahnung haben Kommentare ab die kranken Menschen schaden. (Absicht?) Es gibt seriöse Studien die die Wirkung der Kleinschen Felder nachgewiesen haben. Wer im Internet sucht findet viele Studien über statische Magnetfelder (Magnetfelder durch permanent Magnete ohne Strom) der letzten 30 Jahre. Einige aus Deutschland, viele aus USA. Es kommt auf die Polanordnung, die Polbreiten, die Polformen, die Polstärken und die Polwechsel an die dann ein breites Frequenzspektrum erzeugen. Das ist leider bei den meisten Permanent Magnetprodukten nicht der Fall. Man sollte allerdings immer prüfen ob das Produkt ein zugelassenes Medizinprodukt der Klasse I besser noch der Klasse IIa ist und ohne Stromzufuhr arbeitet. Ich würde jedem empfehlen seinen behandelden Arzt zu bitten, Studien über Kleinsche Felder anzufordern und sich ärztlich beraten zu lassen. Kleinsche Felder sind ein zertifiziertes Medizinprodukt der Klasse IIa.

Was möchtest Du wissen?