Kennt jemand die Arbeitsweise von Gwriter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An dieser Geschichte ist nichts neu. Die "Gwriters Gruppe" macht das seit Jahren und das weiß wirklich jeder in der Branche. Alle Infos, samt Titel der Arbeit, Name der Uni und Unterlagen des Kunden werden einfach an alle verteilt. Finde ich sehr heikel, aber wer nicht hören will, muss ja fühlen. Es sollte wirklich jeder besser auf seine Daten aufpassen und nicht alles glauben, was zwei junge Buben über sich im Netz verbreiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nicht aus Erfahrung sprechen, da der hohe Preis mich vom ghost writing abgehalten hat... Aber vom rein logischen her ist die Chance erwischt zu werden sehr hoch, wenn dein Auftrag an 2000 Leute geschickt wird. Anstatt das zu riskieren solltest du deine facharbeit/Referat oder was auch immer lieber selbst schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich kann nur von diesem Anbieter abraten. Natürlich kommen immer Fehler mal vor und eine 100% Sicherheit für eine gute Qualität gibt es nicht, aber was mit bei GWriters widerfahren ist, ist für das viele Geld nicht zu entschuldigen.

  1. verspätete Lieferungen
  2. orthografische Fehler
  3. kein roter Faden

Als Konsequenz konnte ich meine Arbeit nicht abgeben und habe somit ein Semester verloren!

Seitdem habe ich eine ganz andere Einstellung.Vielleicht war es auch gut, da ich nun "belehrt" worden bin. Schreibt Eure Abschlussarbeit selber; nur mal selbst weiß am besten wie man es schreiben will und wie man es nicht ! schreiben will!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch eine Frechheit, die Kunden so zu hintergehen. Überall auf
der Homepage steht, dass sie diskret arbeiten und die Anonymität der
Kunden bewahren. Und dann werden alle Eckdaten zum Auftrag an 2000 Leute
versendet? Das finde ich krass!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?