Kennt jemand das Spiel "Second life"? Kosten "Linden-Dollar" etwas? Kostet das Spiel generell Geld?

3 Antworten

Ich wollte ess mir mal anschauen, vor Jahren. Ja, im Prizip ist es kostenlos. Aber alles, was irgendwie Spaß macht, kostet Geld. Ich habe es geschafft, mit einer langjährigen "Spielerinin Kontakt zu treten. Sie sagte, man müsse rund 100 Euro investieren, um richtig ins Spiel zu kommen, jedoch könne man, mit den nötigen Kompetenzen, lernen, Content für das Spiel zu programmieren, und damit anshließend das investierte Geld wieder reinholen. An mehr kann ich micht nicht erinnern, da es viele Jahre her ist, wie andere hier bereits sagten ist das Spiel ja schon 14 Jahre alt.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, mfg, M. Gaspard

Second Life? o gott - war des nicht mal der hype vor 10 jahren oder so?

wenn ich mich recht entsinne war des spielen selbst kostenlos. im spiel konntest aber dann aber für manche dinge geld ausgeben...

is scha ewig her...


edit: sogar schon 14 jahre her. damals waren paar millionen online. mittlerweile spielt des glaub ich kaum noch wer. dieses jahr soll der nachfolger kommen - momentan in der beta-phase.

quelle: wiki


21

es gibt da immer noch Millionen angemeldete User.

0

es kostet erst einmal nichts. Aber wenn du deinen Avatar besser aussehen lassen willst, dann kommst du schnell an die Grenzen dessen, was man kostenlos bekommt. 

Aber ich gebe dir einen guten Rat. Wenn du in SL bist dort sagst, dass es ein Spiel ist, wirst du geköpft. Die "hardcore" Bewohner dort sehen das nämlich gar nicht als Spiel. (was ich nicht verstehen kann)

So weit ich weiß bekommt man aber für knapp 10€ 2.500 Linden-Dollar. Damit kann man schon was anfangen.

Was möchtest Du wissen?