Kennt jemand das Schweizer Wort "HICKE"?

2 Antworten

Mit dem Ausdruck "Hick" bzw. "Hicke" im Plural sind mechanisch entstandene Eindrücke in einer Oberfläche gemeint. Andere Bezeichnungen sind "Dellen" oder "Näggi".

Doch würde mich eher interessieren, wie die exakte Benennung solcher örtlich vorliegenden Beschädigungen lautet. Vielleicht kann mir dazu jemand genauere Wortlaute bzw. Fachausdrücke in korrektem Schriftdeutsch nennen.

in der Schweiz steht der gebräuchliche “Hick” für “kleine Beschädigung an einem Gegenstand”: Wenn man zum Beispiel unsorgfältig hobelt, können Hicks entstehen, die nichts zu tun haben mit Kerben - Kerben werden bewusst gesetzt, Hicks aber nicht.

Dankeschön! Deswegen will der nette Vermieter wohl den "Schaden" auch über meine Haftpflichtversicherung laufen lassen... Komisches Ländle :-)

0
@blindie

das ist ganz normal. wenn dir bespielsweise etwas schweres auf den Parkettboden fällt und dann eine Kerbe, Schramme etc. übrigbleibt, dann musst du dafür aufkommen. Sind es aber kleinere Sachen, dann wird das in der Regel einfach im Protokoll vermerkt und man muss nichts bezahlen...

0
@kopyto

Dann bin ich mal gespannt, wie es ausgeht. Ich habe nämlich eher das Gefühl, er will die Wohnung nun auf meine Kosten renovieren lassen :-). Ich bin ja unrenoviert wie sie war rein mit seiner Aussage: Rein wie sie ist, raus wie sie ist...

0

Schäden nach Wohnungsübergabe mit unterschriebenem Protokoll ( Mietrecht )

Hallo liebe Community, Wir sind am 28.02.2013 aus unsere ehemaligen Mietwohnung ausgezogen. An diesem Tag haben wir ein Übergabeprotokoll mit der Hausverwaltung erstellt und unterschrieben.In dem Protokoll stehen alle Räumlichkeiten drin und das in KEINEM Raum ein Mangel vorhanden ist. Am nächsten Tag (01.04.13) hat der Vermieter mit den neuen Mietern Übergabe gemacht und auch keine Mangel festgestellt. Wieder ein Tag darauf bekomm ich einen Anruf in dem der Vermieter mir mitteilt das die Wohnung Super abgegeben wurde und ich bereits jetzt 700€ von unserer Kaution zurück bekommen, lediglich 300€ wollte er für die anstehende Nebenkosten Rechnung einbehalten. Soweit so gut nun rief der Vermieter aber wieder am 15.04.13 an und verlangt von mir ein neues Waschbecken da es anscheinen kleine Kratzer hat. Kann er das von mir verlangen obwohl die Wohnung schon 15 Tage von den neuen Mietern bewohnt wird? Bitte um Hilfe ?!?! LG

...zur Frage

Gibt es das wort Altersreife?

Im Deutschunterricht habe ich dieses Wort benutzt . Der lehrer meinte das er dieses wort nicht kennt . Gibt es aber dieses wort .

...zur Frage

ist ein lamminat boden auch mal abgewohnt/ bei auszug muß ich neuen verlegen?

neu verlegter boden ( billigste qualität),

wenn abnutzungsbedingte schäden sichtbar sind,

a) muß ich denn ersetzen oder ist das vermieter sache ?

b) nach wieviel jahren greift welche regelung ?

vielen dank für klarblick :))

...zur Frage

Trennwand einziehen ohne Löcher in den Boden zu bohren?

Hallo liebe Helfer, mein Vermieter hat seine Einwilligung gegeben eine Trennwand einzuziehen, allerdings ohne den Boden zu beschädigen. Hat jemand eine Idee wie bzw. es überhaupt möglich ist? Wäre die Wand stabil, wenn sie nur an drei Seiten befestigt wäre?

Liebe Grüße und Vielen Dank!

...zur Frage

Sollte das Wort „Rasse“ für Menschen besser mit dem Wort Darwinistischesunterscheidungsmerkmal ausdrücken?

...zur Frage

Muss der Vermieter wieder tapezieren, wenn er die Wände aufgerissen hat?

Folgende Situation:

Vor einigen Wochen wurde in unserer Küche die Warmwasserversorgung von Gas auf elektrisch umgestellt.

In diesem Zusammenhang wurden dort auch neue dicke Kabel unterputz verlegt, sprich, die Wände wurden aufgeschlitzt, um die neuen Kabel zu velegen, ausserdem klaffen große Löcher vom ehemaligen Abgasrohr und den Gasanschlussleitungen.

Als der Hausmeister jetzt kam, um die Löcher zu verschliessen, eröffnete er mir, dass er nur die Löcher verschliessen werde und nicht wieder tapezieren werde. Sprich, die Raufaser, die schon in der Wohnung war, ist kaputt und wird vom Vermieter auch nicht ersetzt. Ist das korrekt so ?

Ich bin davon ausgegangen: Der Vermieter hat´s kaputt gemacht, der Vermieter muss es auch wieder in den Zustand versetzen, wie es vorher war...irre ich mich ?

Vielen Dank für euer Wissen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?