Kennt jemand das Rezept für die Karamell Brownies die es sie bei Starbucks gibt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Amerika sind Brownies und Cookies gut bekannt. Dieses Gebäck gehört zum Fingerfood. Interessant ist die Vorgeschichte der Brownies. Man meint, dass beim Backen einige Fehler zugelassen wurden, weil der zuständige Mann sehr vergesslich war: er hat das Natron vergessen. So entstand was ganz Besonderes, der rechteckige saftige Schokoladenkuchen; und weil er eine braune Farbe besaß, nannte man ihn auch Brownie.

Brownies Rezept mit Karamelle

Zutaten:

  • Karamelle - 400 g
  • Milch - 1/3 Glas
  • Schokolade - 240 g
  • Butter - 6 EL
  • Ei - 4 Stück
  • Zucker - 1 Glas
  • Mehl - 1 Glas
  • Backtriebmittel - 1 TL
  • Salz - 1/2 TL
  • Vanille - 2 TL
  • Schokolade (klein gerieben) - 180 g
  • Walnüsse (zerkleinert) - 1 Glas.

Backen

Den Backofen bis zu 180 С aufwärmen. Die Karamelle mit der Milch mischen und auf das Feuer stellen. Dann vom Feuer abnehmen, den Deckel muss man drauf lassen, damit die Mischung warm bleibt.

Die Schokolade in einen Topf legen, die Butter hinzufügen. Dann bis zur Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker verrühren. Das Mehl durchsieben, mit dem Backtriebmittel und dem Salz vermischen. Das Mehl in die Eiermischung hinzugeben, gut durchrühren. Dann diese Mischung in die etwas abgekühlte Schokolade umfüllen. Ein bisschen Vanille beimischen.

Die Hälfte des Teiges in die Form legen und etwa 6 Minuten backen. Die Karamelle wird mit dem Löffel auf dem Teig verteilt, dann alles mit den Nüssen und geriebener Schokolade bestreuen. Die Hälfte der Nüsse in den restlichen Teig ausschütten. Den Teig in die Form legen und noch 20 Minuten backen. Fertige Brownies ein wenig abkühlen und in Stückchen schneiden.

Das ist doch mal eine Antwort! Vielen Dank dafür. Aber eine Frage habe ich dazu noch: Ich kenne nur Karamell-Sauce, ist die im Rezept gemeint?

0

Sorry, bitte ignoriert das SIE oben in der Frage. Ich war zu schnell.

Hehe......

0

Was möchtest Du wissen?