Kennt jemand das Keyboard Medeli a800?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Medeli gibts auch bei Conrad Electronic und die Dinger sind SCHROTT. Es ist ein chinesischen Fabrikat, das wirklich schauderhafte Sounds hat und auch ziemlich labberig in der Handhabung ist. Habe mal eins angespielt - oh je! Man kann sowas anschaffen, wenn ein kleines Kind was zum Herumklimpern haben will. Für mehr reicht es nicht.

Wenn Du Dir was Gutes tun willst, kauf Dir das Yamaha PSR, oder wenn es mehr in Richtung Digitalpiano gehen soll, das Yamaha NP-31 (gleiche Preiskategorie).

ItsnNotReal 17.10.2012, 11:17

Ja ich spiele gerne Klavier...aber kann man trotzdem nicht auf den Keyboard als Klavierklang spielen?

Und dieses NP-31 hat ja leichtgewichtete Tasten für ein epiano...

0
gehwegplatte 22.10.2012, 12:44
@ItsnNotReal

Der Klavierklang ist - wie auch alle anderen Sounds - einfach grauenvoll, und dazu kommt halt die echt miese Verarbeitung.

Das Medeli hat nicht mal eine leichtgewichtete Tastatur, es ist nur anschlagdynamisch, spielt sich also wie Plastik, falls Du weißt, was ich meine...

0

Das E423 ist für ca. 250€ nicht zu schlagen, ich wäre bei Eigenmarken sowieso immer sehr vorsichtig.

Und wenn du Klavier spielen willst, kauf dir kein Keyboard, es sind zwei verschiedene Instrumente! Und die billigen Yamaha Pianos haben in meinen Ohren keinen guten Klang, ich würde eehr auf Korg zurückgreifen, z.B. das SP-170. Billiger sollte es nicht sein, und wenn, dann solltest du es unbedingt antesten.

ItsnNotReal 17.10.2012, 23:08

danke für deine Antwort

Ich würde mir sehr gerne ein gutes holen.Aber leider habe ich das Geld nicht dafür :(

0
thekeymaster185 17.10.2012, 23:23
@ItsnNotReal

Ich würde lieber noch etwas sparen und dann meinen Traum verwirklichen, anstatt vorschnelle Entscheidungen zu treffen und dann damit unglücklich zu sein!

0
thekeymaster185 18.10.2012, 00:34
@ItsnNotReal

Naja, das bleibt dir überlassen... Ich an deiner Stelle würds auf jeden Fall machen. Im Vergleich zu anderen E-Pianos sind 500€ nämlich ein Witz. Aber dann hast du einen vernünftigen Klavierersatz, Keyboards eignen sich dafür eher weniger.

0
ItsnNotReal 18.10.2012, 11:04
@thekeymaster185

Hey habe mir dieses Korg angeschaut hier im Internet und ich finde es echt Klasse.Ein TRAUM .

Meinst du es lohnt sich wirklich dafür zu sparen? Also ist dieses Korg wirklich so gut? :)

0
thekeymaster185 18.10.2012, 13:23
@ItsnNotReal

Also ich selbst hatte mal das SP-250, bzw. hab es auch immernoch, das ist eine Variante höher als das SP-170, aber so groß sind die Unterschiede da nicht (ca. 200€ Differenz).

Ich finde die Klangqualität viel besser als bei Yamaha. Einziger Nachteil: Die Geräusche, wenn du die Tasten runterdrückst, sind manchmal ein bisschen zu laut, dafür lässt sich die Tastatur gut spielen und die Sounds sind gut. Ich würde mir noch einen Kopfhörer dazubestellen, dann hörst du sowieso nur das, was du spielst, und du störst auch niemanden. Wichtig ist bei diesen 500€-Dingern eben nur, dass sie gut verarbeitet sind, und das ist bei Korg auch so. Ich würds machen an deiner Stelle - zurücksenden und reklamieren kann man ja immernoch.

0

Was möchtest Du wissen?