Kennt jemand das Exland Khalistan?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,
dieses Land gab es so noch nicht wirklich aber die Sikhs wollen das bald eins entsheht da sie in indien verfolgt werden und auch keine vielen Rechte haben da Nationalisten an der Macht sind. Ich bin selber ein Sikh und wünsche mir das so schnell wie möglich Khalistqn entsheht. Wenn eins entsteht dann wlrd es in Punjab entstehen denn dort leben die meisten Sikhs. Ich finde es gut dass dich das interressiert. Wie bist du denn auf sowas gestoßen denn die meisten Deutschen ( und Europäer ) kennen die Sikhs nicht und wenn man Leute mit Turbanen sieht denkt man direkt an Islam und Terrorismus, was ich sehr traurig finde, denn damit habe auch ich im Alltag zu kämpfen. Ich hoffe ich konnte dir helfen, übrr weitere Fragen würde ich mich freuen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realstrike
22.11.2015, 21:43

ich bin ein 10000% STOLZER SIKH Hab mir gedanken gemacht wusste nicht viel leider

1
Kommentar von Bolaking99
22.11.2015, 21:45

wolln wir vllt mal ab und zu bissel schreiben?

0
Kommentar von realstrike
22.11.2015, 21:46

können wir hast kik? nummer hier zu veröffentlichen schlechte idee haha:)

0
Kommentar von realstrike
22.11.2015, 21:46

kik: tarzan109 dummer name aber fake ID

0

Indien ist ein demokratisches Land mit Religionsfreiheit. Keine religiöse Minderheit wird unterdrückt - auch nicht die Sikhs. Die Idee von Khalistan, dem Utopia der Sikhs, ist purer Nationalismus. And nationaler Engstirnigkeit droht die Indische Union zu zerbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bolaking99
23.11.2015, 12:46

Jo es ist eine SCHEINDEMOKRATIE im bezug auf Religiöse Minderheiten. Das Unrecht was den Sikhs 1984 angetan wurde, wurde bis heute nicht wiedergutgemacht. Vor ca. 1 bis 2 Monaten sind bei einem friedlichen Protest, bei dem die Sikhs auf den Boden saßen und gebetet haben, die Polizei mit hunderten Leuten und WASSERWERFERN!!!! angerückt und haben angefangen zu schießen. Dabei wurden 2 leute getötet und sehr viele verletzt unter anderem durch Schöagstöcke. Schon damals 1948/49 bei der Indien unabhängig von England wurde, gab es keine Gerechtigkeit für die Sikhs obwohl über 80% die Unabhängigkeit durch die Sikhs erkämpft wurde. Dabei entstand Pakistan für die Muslimen und Indien für die Hindus. Und der Staat Punjab indem die meisten Sikhs lebten wurde geteilt, die Hälfte an Pakistan und die andere zu Indien dabei wurden auch viele Sikhs brutal ermordet und vertrieben.

0

Check mal deine mails ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wart ihr beide schon in amritsar? der goldene tempel hat mich für mein ganzes leben beeindruckt! selten sowas schönes, friedliches gesehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realstrike
23.11.2015, 11:24

war noch nie in indien leider seit der geburt hier:/ aber bald geh ich

1
Kommentar von Bolaking99
23.11.2015, 12:48

trelos ich glaub du bist hier bei der falschen frage gelandet XD

0

Was möchtest Du wissen?