Kennt jemand Besonderheiten vom 4 Takt Ottomotor?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

  • Beim 4-Takter erfolgt nur bei jeder 2. Kurbelwellenumdrehung ein Arbeitstakt im Zylinder.
  • Das bedeutet, dass beim Einzylindermotor eine Kurbelwellenumdrehung aus der kinetischen Energie des Arbeitstaktes 'mitversorgt' werden muss. 
  • Dies verschlechtert stark den Wirkungsgrad des Einzylinder 4-Takters gegenüber dem Einzylinder 2-Takter. 

Dies war auch ua. ein Grund, warum die 4-Takter in den Motorrad-Rennklassen der Einzylindermotore hoffnungslos unterlegen waren.

LG Bernd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat eine Zündkerze im Gegensatz zum Dieselmotor. Außerdem wird beim 1-Zylinder Motor nur im dritten Takt Gezündet. Im ersten,zweiten und vierten Takt muss die kolbenbewegung durch eine Schwungmasse aufrecht erhalten werden.

1.Takt =Ansaugtakt (Benzin wird in die brennkammer Eingelassen)

2.Takt =Verdichtungs- bzw. Kompressionstakt

3.Takt =Arbeitstakt

4.Takt =Auspufftakt

Hoffe, dass ich helfen konnte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, ist meist in PKW verbaut 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?