Kennt jemand Aufwärmspiele für den Sportunterricht für 16-18 Jährige?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

http://www.die-schnelle-sportstunde.de/sp.htm, allerdings musst du dir da etwas passendes für die Altersgruppe heraus suchen. Ich würde auch zuerst mal die Schüler fragen: Wenn die schon länger zusammen unterrichtet werden, dann hat sich da oft schon ein Lieblingsspiel heraus kristallisiert und du kannst damit nichts falsch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sämtliche Mannschafts-Ballspiele lassen sich - kurzzeitig (ohne übertriebenes Regelwerk) betrieben - als Aufwärmphase einsetzen - völlig unabhängig vom Alter !

Sehr beliebt ist immer Hallen-Hockey (falls leichte Kunststoff-Schläger und -Pucks zur Verfügung) !

paulklaus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 felderball, brennball, völkerball, japanlauf, lienenlauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Staffellauf Anhalten/Stoppen belastet die Sprunggelenke schon etwas (für Badminton wichtig).

  2. Kreuzigung Makaberer Name für eine Durchhalteprobe unter Schülern: Wer am längsten die Arme oben halten kann gewinnt. Bringt sehr viel für die Arme

  3. Kommandolauf Beim Laufen werden Kommandos wie "hinlegen", "nach vorne springen" oder "stehenbleiben" zugerufen. Wirkt zwar leicht militärisch, ist aber für die Reflexe gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein guuuutes anti-Agressor und Aufwärmspiel ist :"Der Kaiser schickt seine Soldaten aus.....er schickt .....zum Toooor hinnaus....."Geht nat. auch mit der Kanzler ,die Kanzlerin.Googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beschäftigt euch mal mit dem Medizinball,das werdet ihr schön warm.Versprochen,:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulklaus
09.11.2010, 15:30

Was für ne tolle Antwort !!!

Sollnse ihn anstarren, sein Volumen messen, den Durchmesser schätzen, ihn durch die Gegend rollen, auf den Lehrer werfen...?

Ne, ne, ne...!

paulklaus

0

Was möchtest Du wissen?