Kennt jemand amines die wie Sword art online sind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am ähnlichsten wäre Log Horizon:

Es ist schon einige Jahre her, dass er sich bei Elder Tale registriert
hat. Doch als sich Shiroe endlich wieder dazu durchringen kann, sich
anzumelden, muss er mit Schrecken feststellen, dass sich nicht nur sein
Spiegelbild zu einem Halb-Alv verwandelt hat: Für ein Online RPG fühlt
es sich alles viel zu real an. Zu allem Überfluss kann er sich auch
nicht mehr ausloggen. Zusammen mit seinem alten Freund Naotsugu, ein
Ritter, und Akatsuki, einer Assassinin, die er noch aus seiner aktiven
Zockerzeit kennt, macht sich Shiroe auf die Suche nach jemanden, der
dieses Problem lösen kann...

Quelle: http://de.anisearch.com/anime/8348,log-horizon

Dann käme Kono Suba:

Kazuma Satou wäre eigentlich an einem Autounfall gestorben. Doch er wachte wieder auf und findet sich bei einem hübschen Mädchen wieder, das sich selbst als Göttin vorstellt. Noch verwirrt fragt diese ihn, ob er mit ihr in
eine andere Welt kommen möchte, jedoch darf er nur eine Sache mitnehmen.
Das erweist sich als ziemlich schwierig, denn in seinem bisherigen
Leben war er ein wahrer Hikikomori und ebenso ein Hardcore-Fan von
Anime, Manga und Videospielen. Kazumi wählt schlussendlich die Göttin
und damit startet er seine Reise. 

Angekommen in der neuen Welt beginnt er zuerst mit der Suche nach Nahrung, Kleidung und einer sicheren Unterkunft, denn diese Welt wird von einem Dämonenkönig regiert. Kazuma möchte eigentlich nur in Frieden leben, doch die Göttin wirft ein Problem nach dem anderen auf, sodass die Dämonenarmee schon ein Auge auf ihn geworfen hat. Wird Kazuma glücklich in seiner neuen Umgebung und schafft er es, sein bisher friedliches Leben dort weiterzuführen?

Quelle: http://de.anisearch.com/anime/10448,kono-subarashii-sekai-ni-shukufuku-o

Meine letzte Empfehlung mischt Fantasy mit Realität, ein überragender Anime, den man gesehen haben sollte:

Gate: Jieitai Kanochi nite, Kaku Tatakaeri

Ganz Japan erinnert sich an das Ginza-Ereignis. Im 21. Jahrhundert tauchte plötzlich ein Tor auf, aus dem jede Menge Wesen eindrangen, die man bis dahin nur aus Büchern kannte. Diese Wesen töteten viele Bürger Tokios. Um die andere Welt zu entdecken und die Fragen zu beantworten, die sich die Menschen gestellt haben, schickt die Regierung kleine Gruppen von japanischen Soldaten in die Welt hinter dem Tor. Geführt wird diese Gruppe von dem Otaku-Soldaten Youji.

In der neuen Welt finden sie jede Menge Dörfer, die von einem Drachen
angegriffen wurden. Es scheint keine Überlebenden zu geben, bis auf ein
Elfenmädchen, die sich dann der Gruppe anschließt, um sie bei ihrer
Reise zu unterstützen.

Quelle: http://de.anisearch.com/anime/10084,gate-jieitai-kanochi-nite-kaku-tatakaeri

Log Horizon. Die ersten 2-3 Episoden musste durchhalten. Dann wird's gut. Ist allerdings nicht so gut wie SAO m.M.n.

Ist aber auch mit älteren Charakteren. (bei SAO waren ja eher Jugendliche. Hier sind's so 20-Jährige.)

Ich habe direkt nach SAO mir Log Horizon angeschaut. Die Ausgangssituation ist sehr ähnlich, allerdings entwickelt es sich sehr anders als bei SAO. Allerdings kann ich sagen, dass ich es im Nachhinein nicht bereue mir den Anime auch angeschaut habe.

Accel world
Der anime ist einfach nur ein paar jahre später aber der ist einfach genau so gut wie Sao

Akame ga Kill kann ich empfehlen.

Der Anime ist jetzt nicht genau so wie SAO aber besitzt eine fesselnde Story mit sehr guten Charakter Design und hervorragender Musik Wahl.

Die Kampf Szenen sind gut inszeniert. Obwohl das Mädchen Akame denn Titel kürt spielt sie erst zum Ende eine tragende Rollen.

Fast den kompletten Anime geht es um den jungen Mann Tatsumi der versucht in der großen Hauptstadt Geld zu verdienen, um damit sein Heimatdorf finanziell zu unterstützen. Dann kommt er, wegen anander reibungen von Zufällen, in eine Attentätergilde.

Ich könnte hier jetzt noch mehr erzählen. Wer wissen möchte wie die Geschichte des Anime verläuft, rate ich der Person einfach gucken.

Der Anime hat 1 Staffel mit 24 Episoden hat auch eine Deutsche Synchro  (ich finde die ist sehr gut gelungen), Staffel 2 (ein prequel) ist erst zur Winter Season 2015 in Japan angelaufen.

No game no life ist glaub ich so ähnlich , nur mit etwas mehr Fanservice denke ich mal.

Was möchtest Du wissen?