Kennt irgendeiner von Euch eine gute und nicht allzu Anstrengende Kampfsportart,die man auch als Maedchen gut betreiben kann :O?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Keine chance. Indien ist zu gefährlich. Wäre ich dein Vater oder deine Mutter. Wäre das für mich ausgeschlossen aber naja.. Wie wäre es mit mekong?

Im Grunde genommen hast du Recht,aber ich denke das es in den USA jetzt auch nicht grad so sicher ist,mit den lokeren Gesetzen...Ich bin auch halb Inderin,und habe mit meiner Familie in Indien alles besprochen. In jeden Land kann schlimmes passieren aber davon soll man sich nicht abschrecken lassen;) Mexico gleich Drogen Land, China gleich Hundefresser Land, USA gleich Land der Dicken.. Jeder soll seine eigene Meinung dazu haben,aber in den Medien wird alles nur von der einen Seite dargestellt.Indien das Land wo Frauen nur Misshandelt werden.Da kann man nie was gegen machen..Ich darf auch nur mit meinen Gastbruedern oder meinen Vater rausgehen,aber dafuer nimm ich es sehr gerne im Kauf:) Informiere dich doch vielleicht ein bisschen ueber Indien, es ist echt wunderschoen dort, aber ich danke dir fuer deine Bedenken:))

0

Du hast also etwa ein Jahr Zeit fürs Training, willst dich aber nicht anstrengen... eine der traditionellen Kampfkünste scheidet damit schon mal aus, da reißt du dir den A... auf und das jahrelang, ehe du die Techniken für den Ernstfall wirklich parat hast ;)

Vielleicht eine der modernen Systeme wie Krav Maga oder sowas? Oder ein stumpfer Selbstverteidigungskurs. Wie anstrengend diese Sachen jeweils sind, weiß ich leider nicht. Aber soviel kann ich dir sagen: ohne Schweiß kein Preis!

Immerhin bist du recht groß. Wenn du dann noch ein gewisses Selbstbewusstsein ausstrahlst, etwas gesunden Menschenverstand walten lässt (also nein, nicht mal eben um drei Uhr nachts alleine durch irgendwelche dunklen Gassen) und wachsam bleibst, ist schon viel getan. Ist auch nicht so anstrengend...

Darum habe ich auch allzu geschrieben,und nicht,, gar nicht Anstrengend.

0
@SeetheWorld

Wenn du eine Kampfkunst ernsthaft betreibst, dann legst du alles was du hast in jede einzelne Technik. Und das ist extrem anstrengend. Wenn du alles nur Wischi-Waschi machst, dann kannst du es auch gleich lassen.

0

Hallo! ich habe als sehr kleines Mädchen ( bin 1,60 ) lange boxen gemacht. Hat mir sehr viel Spaß gemacht und auch schnell Muskeln aufgbaut. Außerdem wird man viel selbstbewusster und man weiß wo man "hinhauen" muss, damit es wirklich weh tut. Viel Spaß in Indien

Es macht wenig Sinn eine Sportart auszuüben die "nicht anstrengend" ist. Mit so einer Einstellung kommst du in keiner Sportart weit.

Nicht jeder ist ein Athlet.. Ich bin auch nicht komplett unsportlich,ich mache Thai Chi,Reite und mache Wasserballett aber meine Ausdauer ist vielleicht nicht grad Bombe,aber vielleicht hast du Recht

0

Krav Maga oder Kickboxen

Aikido oder boxen Aikido ist sowas wie Karate

Was möchtest Du wissen?