Kennt ihr typische japanische Namen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Aiji
  • Akira
  • Aoi (Männlich&Weiblich)
  • Aya (Männlich&Weiblich)
  • Ban
  • Bikkey
  • Byou
  • Chisa (Männlich&Weiblich)
  • Chiyu
  • Chobi
  • Emiru
  • Hideki
  • Hiro
  • Hiroto
  • Hizaki
  • Jin
  • Jui
  • Jun (Männlich&Weiblich)
  • Kai
  • Kamijo
  • Kanon (Männlich&Weiblich)
  • Kaya (Männlich&Weiblich)
  • Kayuu
  • Kazuki
  • Kei
  • Keichi
  • Keiji
  • Kenji
  • Mao
  • Masato
  • Masashi
  • Masaumi
  • Maya (Männlich&Weiblich)
  • Mello
  • Miki (Männlich&Weiblich)
  • Miku (Männlich&Wieblich)
  • Minami (Männlich&Weiblich)
  • Mitsu
  • Nao (Männlich&Weiblich)
  • Naoki
  • Naota
  • Naru
  • Nika
  • Rei
  • Ren (Männlich&Weiblich)
  • Reon
  • Riku (Männlich&Weiblich)
  • Rui
  • Ruki
  • Ryuuji
  • San
  • Sato
  • Satoshi
  • Seek
  • Setsuki
  • Shinpei
  • Shogo
  • Shou
  • Shota
  • Sora
  • Sorao
  • Sou
  • Subaru
  • Takahashi
  • Takanori
  • Takeru
  • Takeshi
  • Takumi
  • Takuya
  • Tatsui
  • Teru
  • Teruki
  • Toki
  • Tora
  • Tsubame
  • Uruha
  • Wataru
  • Yuji
  • Yuki (Männlich&Weiblich)
  • Yukihisa
  • Yusa
  • Yuu
  • Yuudai
  • Yuusei
  • Zin
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei japanischen Namen solltest du dich sehr genau informieren denn jeder hat ne ganz eigene Bedeutung.
Nicht nur danach wie er gesprochen wird sondern nach der japanischen Schreibweise falls du Kinder benennen willst oder so also gut nachschauen oder du könntest wen auchimmer du benennst mit mit nem Namen schlagen für den ihn jeder Japaner auslacht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TerryPretty
15.02.2016, 13:49

Is nur für ne Kurzgeschichte

0

Kintaro, Haruna, Oreki, Nishida, Miku

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rukichan
15.02.2016, 15:45

Haruna ist aber ein Weiblicher Name. Berühmtes Promi-Beispiel: Haruna von Scandal

0

Was möchtest Du wissen?