kennt ihr tipps zum selber die zähne weisser machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

1x die Woche ein Glas Wasser mit einer halben Tüte Backpulver und das dann gurgeln und ausspucken. Eignet sich gut um Verfärbungen, z.B. durch Tee, Kaffee oder Zigaretten zu entfernen. Nicht öfter, da das Backpulver sonst deinen Zahnschmelz angreift.

Ja, gibt in der Drogerie so Streifen zum bleichen. Hab ich letztens auch gemacht. Kostet ca 15,- € für eine Woche. Ist das Geld aber wert, der unterschied war schon nach 2 Tagen sichtbar!

Natron Bicarbonat

Ist im Supermarkt erhältlich beim Backpulver (das auch verwendet werden kann, da es Natron enthält).

Vorgehen:
Elektrische Zahnbürste, gerne mit rundem Kopf und weichen Borsten benetzen mit Mundwasser, in das Pulver tauchen und die Stelle/n polieren. Nicht zu doll den (ev. freiliegenden) Zahnhals polieren, da der im Gegensatz zum Zahnschmelz sehr weich und Natronpulver leicht abrasiv ist.
Eine Schallzahnbürste geht auch, aber bitte die Borsten bei beiden Zahnbürsten (el. und Schall) nicht drücken, nur leicht an den Zahn anlegen und nur wenig bewegen, die Maschine poliert ja. Nach mehrmaligem Polieren (nicht Zähneputzen) stellt sich nach einigen Tagen der Erfolg ein.

Was ich mir so tue, sind eine Elektrozahnbürste mit Sensodyne "sanftweiß".
Meine, dass damit die Zahnleiste etwas heller erscheint. Den Bürstenaufsatz sollte man regelmäßig wechseln.

Alpina Wandfarbe ...

richtig weiß kann nur der Doc ...

Was möchtest Du wissen?