Kennt ihr Tipps wie man seine Verdauung anregen kann?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

kurzzeitige Verstopfung mit Apfelmus oder Trockenpflaumen oder getrocknete Aprikosen beheben. Wenn du keine Laktoseintoleranz hast, kannst du dir auch Milchzucker im Supermarkt besorgen.

Allgemein ausreichend Wasser trinken über den Tag verteilt.
regelmäßig Ballaststoffe essen (Vollkornbrot, Knäckebrot mit Ballaststoffen etc.)
wenig oder keine schwarze Schokolade, Schwarztee meiden.
Abführmittel empfehle ich nur ungern, wenn dann welches, das man tropfenweise dosieren kann.

xUnkownUser123 03.10.2016, 19:24

Danke für deine ausführliche Antwort.

1

Das allerwichtigste zuerst: KAUEN.  Gründlich KAUEN. Bewegung und genügend Trinken. Gemahlene Flohsamenschalen einnehmen und eine ausgewogene Ernährung einhalten. Alles Gute!

xUnkownUser123 03.10.2016, 18:23

Danke für deine Antwort.

0

in erster Linie viel Bewegung und viel trinken. Bauchmassagen mit flacher Hand im Urzeigersinn helfen auch sehr gut.

vollkornprodukte essen, frisch gepressten Orangensaft trinken. viel bewegen.

Getrocknete Pflaumen und Aprikosen! Leinsamen! Sauerkrautsaft oder Pflaumen Saft. Und wie bereits gesagt, Milchzucker aus der Apotheke (bifiteral Sirup)

Der erste Tip: Auf Antibiotika verzichten; zerstört die Darmflora!

mariontheresa 03.10.2016, 18:59

Die schluckt man ja wohl nur wenn es unbedingt sein muss . Und dann verursachen sie Durchfall

0
GehOrgel 03.10.2016, 19:31
@mariontheresa

Irrtum, meine Liebe! Die werden von Ärzten verteilt als wären es Lutschbonbons! Bei jedem kleinen Scheiss werden die gegeben. Und in den Krankenhäusern stöhnt man, weil sie nicht mehr wirken!

0

Was möchtest Du wissen?