Kennt ihr schnelle Fahrräder - teuer?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob ein Fahrrad schnell ist, hängt vom Gelände ab.

Auf der Straße wirst du mit einem Rennrad der Schnellste sein, aber wenn es ins Gelände geht, kommst du damit nicht vorwärts. Da bräuchtest du schon ein Mountainbike.

Aber wenn das Gelände richtig extrem wird mit großen Schanzen, dann genügt auch ein Hardtail nicht. Da wäre dann ein Downhill Bike nötig.

Ein Kompromiss zwischen Mountainbike und Rennrad wäre ein Crossrad oder ein Trekkingrad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meines ist sehr schnell, auf dem Autodach und deutscher Autobahn.

Ehrlich, der Geschwindigkeitsuntzerschied bei richtig aufgepumpten Rad ist minimal wenn keine groben Stollen auf den reifen sind und wenn der Rahmen, bzw die Haltung, stimmt. 

Bergauf auf Asphalt kommt das Tempo zu 99,9% vom Fahrer. Bergab kann das Rad auch beteiligt sein, wegen Kurvenlage und Übersetzung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PrincessLoco - aha, die Prinzessin aus der Nachbarschaft möchte schnell sein. So etwas hier vielleicht, der erste Link für 'Fitnessbike' ?

http://www.raddiscount.de/P08979.html?gclid=CNrlhOXy-cwCFRG3Gwod8fYKgQ

Im Prinzessinnen-Format wird es leider nicht angeboten. Die sind ja nicht so groß. Mit 'crossbike' findest du mehr schnelle Räder. Das Rad darf nicht schwer sein, es darf nicht viel dran sein und es muss schmale Räder haben. Wirklich gut abgehen tut es aber erst, wenn du dich an eine sportliche Sitzposition gewöhnst.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

600 Euro ? Da ist ein aerodynamisches Liegerad drin..damit bist du schneller als mit einem Normalrad sofern du dich an die Sitzposition gewöhnt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rennrad oder Fixie? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?