Kennt ihr Produkte welche geglättete Haare glatt bleiben lassen, auch draußen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mir passierte da damals auch oft und heute auch noch ab und zu. Ich glaube erstens dass das auf die Haarstrukrur ankommt, es also individuell ist. Ich glätte meine (relativ dicken) Haare mit 330°. Ja ich weiß, dass das sehr viel Hitze ist, aber meine Haare sind wie gesagt nicht die dünnsten und auserdem gehen die Haare mit jeglicher Hitzr kaputt. Da idt für mich nicht wichtig dass ich ein halbes Ergebnis bekomme, sondern dann eben mehr hitze und besseres Ergebnis. Meine haarr bleiben für bis zu 6 Tagen komplett glatt und nur bei Extremen Regen werden sie an einigen stellen wellig. Ich würde dich nicht unbedingt Produkte empfehlen, da gerade diese ganzen anti ftizz sachen eher nicht so gut funktionieren, meiner Meinung nach. Aber ich empfehle dir ein Hitzeschutz vor dem Glätten und evtl Haarspray?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4D0HR
27.11.2016, 11:44

Naja Hitzeschutzspray benutze ich schon und Haarspray habe ich auch mal ausprobiert aber dann kann man ja nicht mehr so leicht durch die Haare fahren und das stört dann wieder..

0
Kommentar von Lilo626
29.11.2016, 18:30

ja das stimmt... ist ja auch keine Dauerlösung jeden tag haarspray.. dann müsste man die ja jeden Tag fast waschen.. vllt ja wirklich mehr Hitze auch wenn es schädigend ist:/

0

ICh kann dein Problem gut nachfühlen, aber meist liegt es schlicht und einfach an der Haarstruktur. Da kann man nicht viel ändern. Oftmals sehe Frauen, Mädchen, welche selbst bei Regen (unter dem Schirm) noch eine Frisur haben;)

Selbst kann ich Tonnen an Spray aufsprühen, ist es leicht feucht draußen (auch bei Sonnenschein) sehe ich aus wie ein alter Langhaardackel.

Im Herbst / Winter kannst du es ein wenig "stoppen", indem du eine Mütze aufsetzt. Dann kann die Luftfeuchtigkeit nicht ins Haar dringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4D0HR
27.11.2016, 11:42

Ja genau das ist mein Problem 😅

0

Vielleicht kenne ich welche, das kommt drauf an ob du silikone benutzt oder nicht. Loreal hat so ein pinkes produkt für länger glattes haar, aber mehr hitze löst das problem meistens schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4D0HR
27.11.2016, 11:41

Nein ich benutze keine Silikone

0

Es gibt professionelle Wege, Haare "dauerhaft" (ca. 6 Monate) zu glätten  ... das basiert logischerweise auch auf einer chemischen Behandlung.

Dieses "frizzig" lese ich immer wieder  ... ein unheimlich dämlicher Ausdruck, den die Industrie den Konsumenten da ins Hirn gepflanzt hat.

Richtig, wirklich, ehrlich, sinnvoll gepflegte Haare werden nicht "frizzig" und das hat nicht viel mit irgendwelchen Mittelchen, Shampoos, Spülungen, etc. zu tun . . .  einfach mal über meine Profilseite durch meine bisherigen Antworten klicken und eine derer zum Thema Spliss raussuchen   . .  darin findest Du so ziemlich alles an Tipps/Infos/Maßnahmen, um auch Deine Haare wirklich sinnvoll zu pflegen und zu behandeln.    Unsere Kundinnen haben bundesweit keinerlei Haarprobleme, weil sie sich einfach daran halten, was die Industrie den Konsumenten/innen eher verschweigt  . .  um Milliarden mit deren Produkten zu verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4D0HR
27.11.2016, 22:15

Ich will meine Haare aber nicht dauerhaft glätten lassen, weil ich mit meinen locken schon zufrieden bin. Ich möchte sie nur zu bestimmten Anlässen glätten und dann sollen sie auch glatt bleiben!

0

Evtl sind deine Haare zu dick, und bräuchten zum glätten mehr Wärme?! So war es bei mir 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4D0HR
27.11.2016, 09:16

Hm meine Haare sind eigentlich nicht dick und ich glätte sie bei 160 Grad, denkst du das ist trotzdem zu wenig?

0

Was möchtest Du wissen?