Kennt ihr paar Hausmittel gegen fettige Haare?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest Dir nicht jeden Tag die Haare waschen. Dadurch wird die Fettproduktion angeregt. Nimm statt dessen Trockenshampoo.

Zitronensaft (sehr stark verdünnt) hilft gut, macht aber die Haare eventuell heller.

Bier ist auch gut, stinkt aber.

Du solltest Dir in der Drogerie Bierhefekapseln kaufen und einnehmen. Das hilft gegen die allgemeinen Pubertätssymptome, aber auch gegen fettige Haare.

Mach mal beim duschen zuerst Spülung in die haare, wasch sie aus und shampoonier erst danach deine Haare (nur kopfhaut nicht die längen) ein und wasch es dann auch aus. Deine Haare sind dann vllt nichtmehr so weich wie vorher wo dus noch andersrum gemacht hast, aber dafür wirst du feststellen dass sie griffig werden und vorallem weniger schnell fetten

Ich kann dir nur das shampo von schauma empfehlen das 7kräuter bei mir hat es geholfen und so wenn du deine haare wäscht nur spülung in die längen und in die spitzen und das kann zwar dauern aber wenn sie so schnell fetten ist was mit deiner talk produktion nichtnin ordung da musst du halt dann die hare nicht so oft wasfhen das kann aber etwas dauern. Hoffe ich konte helfen und sorry für die Rechtschreibung.

Heute sind die Shampoos schonend, sodass man sich täglich das Haar waschen kann.   Ps geht mir übrigens wie Dir 

lieben Gruß

Langanhaltende Shampoos würden sich schlecht auf die Verkaufzahlen auswirken ;). Aber die Shampoos sind ja schonend zur Haut gemacht also ist mehrmaliges Duschen (ich dusche z.B jeden zweiten Tag und nach Bedarf) kein Problem ..normalerweise.

Mir hilft es, wenn ich ganz wenig (!) Babypuder oder etwas Trockenshampoo auf den Haaransatz gebe. LG

Was möchtest Du wissen?