Kennt ihr leise Waschmaschinen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo unknownBeauty

Das Unterlegen von sogenannten "Dämpfungsmatten" ist nicht empfehlenswert. Eine Waschmaschine muss fest auf dem Boden stehen. Sobald etwas unter den Maschinenfüssen nachgibt kann die Maschine sich aufschaukeln, das führt zum Dröhnen und ist für ihr Innenleben auch keine gute Sache

Gruß HobbyTfz

Wieso denkt ihr oft nur so einseitig, verstehe ich nicht. Bekanntlich führen viele Wege nach Rom. Aber auch an jedes Ziel!

Bei Euch hier gibt es aber nur ein Ziel, eine vermeintlich leisere Waschmaschine. Aufgrund von was die leiser sein soll, wird nicht hinterfragt.

Auch nicht, ob die Ruhestörung jetzt einzig und alleine mit der abgehängten Decke des Untermieters zusammen hängt! Leute, Leute das eigene denken scheint aus der Mode zu sein.

Darf ich mal ein bissel hinterfragen? Wie überträgt sich Körperschall? Im Hinblick auf abgehängte Decken, wohlgemeint! Mangelhafte Planungen und Ausführungen sind dann das Problem anderer Leute? Komisch.

Was ist denn wenn sich der Fragesteller eine teuere Miele gekauft hat, und das Problem trotzdem das gleich blieb? Was dann? Oder sollte man erst nachdenken, wenn man gewisse Erfahrungen teuer bezahlen musste?

Erstens wackeln immer Waschmaschinen, die nicht exakt im Blei stehen. Davon spricht hier aber niemand. Wird das voraus gesetzt?

Die Frage der Fragen wäre, auf welche Arten überträgt sich Körperschall, und warum wird seit einiger Zeit in Neubauten diese Angelegenheit mehr beachtet und besser gebaut? Wie wird dann gebaut, bzw was bedeuten dann sinngemäß schwimmende Böden, die keinen direkten Kontakt mehr zu Boden und Wänden haben?

Garantiert istt die Zwischendecke beim Mieter unter dir keine im Sinne dieser Körperschall reduzierenden schwimmenden Art.

Natürlich bist nur du mit deiner Waschmaschine schuld, sonst niemand. Ist ja bequemer und niemand muss mehr nachdenken.

Entschuldigt dass ich das zu intensiv gemacht habe. Wird sicherlich einige stören.

Bitte lesen und verstehen. Problem ist nicht Waschmaschine sondern was anderes. http://www.trockenbau-akustik.de/trittschallschutz-stille-auf-dem-holzboden/150/3846/

Wir haben auch eine Beko und die ist von der Lautstärke eher normal. Gerade im Schleudergang hört man es dann schon, aber das war bei der vorigen Waschmaschine von Bauknecht auch nicht anders. Schau doch mal bei den Herstellerangaben auf Amazon nach den Dezibelangaben bei normalem Waschgang und im Schleudergang. Ansonsten gibt es auch Testseiten für Waschmaschinen, auf denen auch die Geräuschentwicklung für viele Waschmaschinen bewertet wird. Hier ist zum Beispiel eine: http://www.waschmaschinen-testberichte.de/

Hoffentlich hilft's.

Miele Waschmaschinen sind "relativ" leise und wackeln nicht, kosten aber auch relativ viel

ja preis ist erstmal relativ

0

Kauf dir eine Miele.

Problem wird sein, dass das immer dröhnt, wenn die Maschine schleudert. Kannst Du nicht waschen, wenn der Nachbar nicht da ist?

das problem ist er wohnt mit seiner frau da und die beiden arbeiten in verschiedenen schichten. das heißt einer ist meist immer da

0
@unknownBeauty

Ich kenn das auch, wir haben auch mal in einer Altbauwohnung gewohnt, mit Schwingböden, schrecklich. Ich würde der Nachbarschaftsruhe zu liebe doch die Maschine in den Keller stehen, wenn einer vorhanden ist und eben die Körbe nicht mehr so vollladen, dass man die Treppe runterpurzelt

0
@isaluis

leider ist dort keine treppe grade und auch sind die stufen ... bzw die holzbretter ^^ ziemlich klein und eng. da mein freund viel arbeitet und sich jeden tag, manchmal auch mehrmals, komplett frisch bekleidet - habe ich auch dementsprechend viel wäsche .. ich muss halt gucken wie ich das jetzt anstelle .. dachte als erstes an eine neue ^^ - die Bequemlichkeit siegt meist-

0
@unknownBeauty

Ich hatte auch so eine Gummimatte, aber kann man eine Maschine nicht auch auf halbierte Tennisbälle stellen oder so?

Ansonsten guck mal hier http://www.bosch-home.com/de/besonders-leise.html Und abgesehen davon, wenn Du die gesetzlichen Ruhezeiten einhältst wird der Nachbar einen Schleudergang schon mal aushalten...Wenn ich nur dran denke, wieviele Stunden der Hausmeister hier bei uns mit dem Laubsauger rumröhrt, da würde mich ein Schleudergang einer Waschmaschine auch nimmer stören. Am besten nimmst ein 8 KG Modell dann musst auch nicht so oft waschen

1

Ist die überhaupt richtig "eingestellt" von den Füßen her?

Was möchtest Du wissen?