Kennt ihr koreanische Nachnamen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen heißen die inklusive des koreanischen Präsidenten alle Kim und die Vietnamesen Nguyen.

Vermutlich ist Kim wie Nguyen im Vietnamesischen ein anderes Wort für Bauer, wie Schmid in hundert Variantionen auch in Deutschland häufig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChristianBlue
10.06.2016, 10:47

Kim bedeutet Gold oder Metall, Lee bedeutet Pflaume, Park bedeutet Magnolie.

1
Kommentar von xxDevin
29.08.2016, 16:23

So wie ich mal gelesen habe war früher Kim der Name der Adligen und die Sklaven hatten gar keine Nachnamen. Viele Sklaven nahmen nach der Befreiung den Nachnamen Kim an, weil er für etwas edles stand.

0

Kim, Lee, Park sind die häufigsten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kim, Park sind sehr häufig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Park und Lee ist ein häufiger Nachname.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?