Kennt ihr jemanden, oder isst ihr selber sehr gesund (keine Süßigkeiten, Alkohol und viel Gemüse, Vollkornprodukte, etc..)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

Früher habe ich mich Hauptsächlich von Fleisch, Fast Food und Fertiggerichten ernährt.
War zwar auch da schon ziemlich schlank (durch den vielen Sport) aber hatte einen kleinen Bierbauch und etwas Speck auf den Hüften. Außerdem war meine Fitness auf einem sehr gleichbleibendem Level.

Vor einem Jahr habe ich dann alles umgestellt und mich nur noch von Gemüse, Milchprodukten, Hülsenfrüchten und sehr sehr viel Vollkornprodukten ernährt.

Innerhalb von ca.3 Monaten war fast aller Speck verschwunden und 10kg abgenommen (allerdings mache ich auch 5x die Woche sehr intensiven Sport). Danach habe ich dann wöchentlich so 200-300g zugenommen und bin bis heute deutlich muskulöser geworden und meine sportlichen Leistungen haben sich stark verbessert.

Außerdem bin ich viel wacher und konzentrierter als früher. Auch nach 5-6h schlaf bin ich total wach und kann mich 8h lang gut auf meine Arbeit konzentrieren. Ich konnte mich auch viel schneller erholen nach sportlicher Betätigung und selbst mein beruflicher Erfolg wurde verbessert. Mein Selbstbewusstsein ist gestiegen und ich "fühle mich irgendwie smarter". Als ob ich schneller denken kann..weis nicht ob das nur Einbildung ist, aber früher dachte ich oft nach einem Meeting: Hättest du mal das und das gesagt. 
Sowas passiert mir jetzt gar nicht mehr. 

Was ich für sehr wichtig halte ist, dass man viel frische Sachen ist und selbst zubereitet. Ich kaufe den Großteil meiner Nahrung direkt vom Biohof in der Nähe. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn jemand , ja die sind meist öko drauf ,große veränderung ? mhh villeicht sind sie heller von der Haut her 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schon wieder. Möchtest du Muskeln auf und Fett abbauen? Ja? Dann habe ich was für dich! Mein Programm, du kannst es kaufen! :)

Ne Spaß, zum Thema... Vollkorn ist nicht gesund. Ja, ich esse keine Süßigkeiten, trinke keine Limonaden etc und seit 5 Jahren keinen Alkohol. Seit 3 Jahren rauchfrei. Süßigkeiten schmecken mir auch einfach nicht mehr.

Eine Unterschied machen vorallem die schweren Kniebeugen, ich fühle mich als könnt ich ganze Treppenaufsätze raufspringen oder renne mal eben in den 6. Stock weil mir der Fahrstuhl zu langsam ist und mein Puls verändert sich kaum. Morgens renn ich auch mal nach dem Aufstehen 10 Minuten ohne Pause zur Bushaltestelle wenn ich gebummelt habe ohne, dass mir das zusetzt. Obwohl ich mittlerweile 98 Kilo wiege.
Das kommt vorallem von den guten Kohlenhydraten und dem sportwissenschaftlich fundierten Krafttraining.

Da du aber irgendwie komisch drauf bist kann ich dir Detelf D Soost empfehlen, der verkauft dir Hoffnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von umbrell
18.01.2017, 11:06

Wo bin ich denn komisch drauf?😂

0

Ja. Ich esse (meistens) so.

Veränderungen sind:

- Reduktion von Rheumaschmerzen
- Gewichtsabnahme trotz High Carb
- schöneres Hautbild
- sehr viel Geld einspahren
- allgemein fitteres Gefühl
- verbesserte Schlafqualität
- nach dem Essen kein Völlegefühl
- weniger Müll
- besseres Verständniss für Nahrungmittel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich ernähre mich genau so wie du es oben beschrieben hast.
Ich muss sagen bisschen schwacher fühle ich mich, aber Gewichtsabnahme und der Körper bekommt eine schöne Form durch die gesunden Speisen die ich immer koche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von umbrell
17.01.2017, 13:50

Ironie pur

0

Was möchtest Du wissen?