Kennt ihr irgendwelche weiblichen Heldinnen aus der früheren Zeit, die in einem Museum stehen könnten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Frau Noether, Entdeckerin der Symmetrie von physikalischen Naturgesetzen und Erhaltungsgrößen.

Lise Meitner, Mutter Theresa, Katherina die Große, sowie alle Ehefrauen und Musen von bedeutenden Erfindern und Künstlern, denn meist hatten sie einen großen ungewürdigten Anteil daran, wie clara schumann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sacagawea wäre mir da sofort eingefallen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeanne d'Arc, Sophie Scholl, Mutter Theresa, Malala, Marie Curie, Maria Theresa... Was verstehst du unter Heldin? Du wirst solche Frauen aber eher im Geschichtsmuseum finden als in einem für Naturkunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mermaid13
18.02.2016, 11:27

Ich schreibe eine eigene Fortsetzung von "Nachts im Museum" für mich selbst, weil ich mit dem Ende nicht zufrieden bin und will ein weiteres weibliches Exponat hinzufügen, weiß aber nicht, welches.

0

Frauen in einem Naturkundemuseum? Naja. Warum eigentlich nicht. Ausgestopfte Hühner stellt man da ja auch aus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?