Kennt ihr gute und ansatzweise realistische horrorfilme?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ist jetzt zwar nich unbedingt mein Fachgebiet und ich weiß nicht, was für dich "Horror" bedeutet, aber ich finde die "Handlung" von "Düstere Legenden" und House of Wax" relativ realistisch... Und auch bei den Klassikern wie "Ich weiß was du letzten Sommer..." oder "Scream" oder "Helloween" finde ich es vorstellbar, dass das passieren kann. Falls du findest, das sind scheiß Filme, dann sry ;)

ansatzweise realistisch.... naja, im prinzip alles was nix mit monstern oder aliens zu tun hat. also sämtliche scream, ich weiß was du letzten sommer getan hast, düstere legenden (?) - teile. überall wo ein kranker ein paar teens jagd.

texas chain massacre gehört auch dazu (original soll ja auf ner wahren begebenheit basieren).

Saw, Scream, Texas Chainsaw Massacre, My Bloody Valentine, Martyrs etc. -- gibt wieder massig davon.

kann dir einen film empfehlen der auf einer wahren geschichte basiert : exorzismus von emily rose

Oder ein guten horror : Frontiers,Hostel 1... die 2 finde ich richtig gut !

Tagesschau. Horror pur und ziemlich realistisch. ;-)

du denkst nur das das normal ist weil alle sagen das das normal ist.... doch ich finde es ziehmlich pervers wenn man sich anschaut wie jemand ermordet wird

JoeJoe2001 17.01.2012, 08:57

Ich bin pervers :OOOOO

0

Staplerfahrer Klaus

Telefonpalme 17.01.2012, 11:10

Ich "liebe" Staplerfahrer Klaus. Habe ihn sogar auf DVD. :)

0

Ich weiss was du letzten Sommer getan hast.

JoeJoe2001 17.01.2012, 08:56

jaa toll aber ich wollte eigentlich horrorfilme als vorschlag bekommen :D spaaaß

0

Ich lese hier immer wieder (insbesondere von Minderjährigen / Kindern), dass "gute Horrorfilme" gesucht werden.

Ist Euer Leben mittlerweile so langweilig geworden, dass Ihr diesen Mist braucht, um Euch mal 'nen Kick zu verpassen? Wie arm ist DAS denn?

chris990 17.01.2012, 09:28

Was ist denn gegen einen guten Horrorfilm einzuwenden?

Manch einer bevorzugt Comedy, manch einer Thriller, andere eben Horror.

0
Holgi0567 17.01.2012, 09:55
@chris990

Was ist denn gegen einen guten Horrorfilm einzuwenden?

Und "gut" heißt in dem Zusammenhang WAS? Und warum sind diese Filme wohl für Minderjährige (also auch für den Fragesteller) verboten?

0
chris990 17.01.2012, 16:29
@Holgi0567

Was "gut" ist, muss jeder selbst entscheiden -- soll die Stoy spannend sein? Will ich mich gruseln? Will ich ein Gemetzel sehen?

Es kommt ganz darauf an, was er sich denn anschaut. Ein Horror-Film ab 16 ist nicht blutig. Da macht es meiner Meinung nach keinen Unterschied, ob ich mir den Film jetzt zwei Jahre eher anschaue. Bei manchen Filmen muss ich dir aber recht geben: Kinder sollten sich das Zeug nicht anschauen. Aber solche Filme gibt es nicht gerade viel.

0
Holgi0567 18.01.2012, 08:16
@chris990

Was "gut" ist, muss jeder selbst entscheiden

Stimmt, dann macht aber die Bitte - wie in dieser Frage hier - nach Nennung "guter" Horrorfilme keinen Sinn

Ein Horror-Film ab 16 ist nicht blutig. Da macht es meiner Meinung nach keinen Unterschied, ob ich mir den Film jetzt zwei Jahre eher anschaue

Also ab 14? Sorry, viele Filme, die völlig unblutig sind, sind aber überaus "verstörend" und durch subtilen "Horror" wesentlich aufwühlender, als irgendwelche "Splatter-Orgien". Gerade DAS sollten Kinder ganz und gar nicht ansehen

Bei manchen Filmen muss ich dir aber recht geben: Kinder sollten sich das Zeug nicht anschauen. Aber solche Filme gibt es nicht gerade viel.

Ich lese hier am laufenden Meter von KINDERN, die "gute Horrorfilme" suchen und lese auch, wie unfähig viele sind, ihre REALITÄT zu bewältigen. Das passt in meinen Augen nicht zusammen. Ein bisschen weniger "Schocker" (wobei ich mich nach wie vor frage, was einem der Konsum solcher Filme gibt), dafür ein bisschen mehr "Realität" täte vielen wohl gut.

0
JoeJoe2001 20.01.2012, 13:56
@Holgi0567

Also ich finde es sehr interessant das aus meiner Frage so eine kleine Diskussion geworden ist. Aber das von Holgi mit dem " kick verpassen " find ich ziemlich lächerlich :) ich mag filme im allgemeinen ich kenne auch viele filme und hab auch schon viele Horrorfilme gesehen, und mit "gut" meine ich einfach nur das der film eine gute Story haben sollte und halt nicht so ein 0815-Film wo der Mörder, wie z.B bei Halloween, in Zeitlupe läuft, seine opfer wegrennen und er trotzdem genauso schnell ist :D und ich bin 16 also ich darf mir viele Horrorfilme schon ansehen und filme hab 18 sehe ich mir auch an und mich hat das in keinster weise verstört oder so :D

0
Holgi0567 20.01.2012, 15:58
@JoeJoe2001

mit "gut" meine ich einfach nur das der film eine gute Story haben sollte

Jaja, schon klar :-)

Das scheint aber jeder der Antwortenden völlig anders verstanden zu haben. Komisch, oder?

Aber meinetwegen. Welcher "Horrorfilm" (also ja NICHT 'Grusel-" oder "Suspense-" oder so, sondern HORROR) hat denn Deiner Meinung nach eine "gute Story"?

und filme hab 18 sehe ich mir auch an und mich hat das in keinster weise verstört oder so

Offensichtlich doch - und die Tatsache, dass Du das augenscheinlich nicht einmal merkst, macht es umso deutlicher

0

Schlagerparade, nein im Ernst Amytyville

Henry - Portrait of a Serial Killer (nach wahren Begebenheiten)

Was möchtest Du wissen?