Kennt ihr gute Tipps zum abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo erst mal, ich habe hier für dich 10 Tipps zum abnehmen.

Abnehm-Tipp 1: Trinken so viel die Flasche hergibt Trink Dich Schlank. Mindestens 2 Liter Wasser sollten es täglich sein. Wer es pur nicht mag, der macht sich Tee daraus, jedoch ohne Zucker! Pro Stunde Sport sollte man zusätzlich einen Liter mehr trinken und bei heißen Temperaturen ebenfalls 1-2 Liter täglich mehr.

Wirkung: Wasser füllt den Magen, mindert den Hunger und sorgt für eine gute Verdauung und einen „reibungslosen“ Stoffwechsel.

Abnehm-Tipp 2: Treppe, Fahrrad und Füße im Alltag Jeder Gang macht schlank: Wer weniger als 10 Kilometer Arbeitsweg hat, sollte sich in jedem Falle ein Rad zulegen und damit zur Arbeit fahren. Auch bei schlechtem Wetter ist das, dank Poncho oder Regenjacke, kein Problem. Kleinere Einkäufe kann man zu Fuß erledigen. Und nehmt die Treppe: Du solltest nie wieder einen Lift besteigen, außer beim Skifahren.

Wirkung: 30-40 Minuten Radfahren am Tag erhöht den Kalorienverbrauch um 300 Kalorien. Wer diese Zeit im Auto verbringt, verbrennt nur ein Viertel (75 kcal) davon. 20 Minuten zu Fuß gehen, z. B. in der Mittagspause, verbraucht etwa 100 Kalorien und 5 Minuten Treppen steigen immerhin 40 Kalorien. Das macht an einem Arbeitstag schon 440 gesparte Kalorien, auf ein Jahr sind es über 132.000 Kalorien. Das entspricht etwa 19 Kilogramm Körperfett.

Abnehm-Tipp 3: Abnehmen ohne Kohlenhydrate

Viele Studien, und nicht zuletzt der Erfolg der Schlank im Schlaf Diät, zeigen es: Kohlenhydrate sind wichtig, denn unsere Konzentration und geistige Leistungsfähigkeit leidet unter Kohlenhydrat-Entzug. ABER: Am Abend und zum Mittagessen darf es ruhig eine größere Portion Eiweiß sein. Die Kohlenhydrat-Zufuhr sollte man über den Tag am besten reduzieren: Morgens ein Müsli, mittags Wildreispfanne mit Hühnchen und am Abend Kräuterquark und Gemüse oder Fisch zu Salat.

Wirkung: Der Blutzuckerspiegel steigt an, wenn wir Kohlenhydrate essen. Wenn der Blutzuckerspiegel erst einmal gestiegen ist, so wird aufgrund der Insulinausschüttung kein Fett mehr verbrannt. Umso geringer der Kohlenhydrat-Anteil einer Mahlzeit, desto geringer steigt der Blutzuckerspiegel und umso mehr Fett wird nach der Mahlzeit noch verbrannt.

Weil wir am Abend meist keine hohen Denkleistungen mehr erbringen müssen, kann man den Blutzuckerspiegel also ruhig im Keller lassen und auf Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln und Zucker jeglicher Art verzichten.

Abnehm-Tipp 4: Ballaststoffe essen

Die meisten von uns essen zu wenige Ballaststoffe. Dabei sind Ballaststoffe prima dafür die Verdauung und sättigen lang. Empfohlen werden mindestens 30 Gramm Ballaststoffe täglich. Die bekommt man am besten mit folgenden Lebensmitteln zusammen:

3 Tassen Espresso: 2 g
1 Apfel: 2 g
100 g Vollkornbrot: 8 g
300 g Rucola-Tomaten Salat: 3 g
170 g grüne Bohnen: 5,5 g
50 g Müsli: 4,5 g
1 Esslöffel Leinsamen: 5 g

Wirkung: Ballaststoffe nennt man unverdauliche Kohlenhydrate, die also nur Ballast, aber kaum Kalorien liefern. Sie halten lang satt und sorgen für einen konstanten Blutzuckerspiegel.

Abnehm-Tipp 5: Auf Alkohol verzichten

Ein Experiment der U.S. Fitness Zeitschrift „May’s“ begleitete verschiedene Frauen bei ihren eigenen Abnehm-Methoden. Eine davon verzichtete auf Alkohol, einen Monat lang. Das Ergebnis: 3 Kilo weniger. Ohne, dass sie dabei ihre Ernährung umstellte. Dieses Ergebnis klingt nach einem Wunder, ist aber ganz logisch:

Wirkung: Alkohol hat viele Kalorien: 7 kcal pro Gramm um genau zu sein. Zzum Vergleich 1g Eiweiß oder 1g Kohlenhydrate liefern nur 4 Kcal pro Gramm). Außerdem fördert der Alkohol den Appetit. Wenn Du Wein und Bier für ein paar Wochen entsagst, wird das ohne Diät zum Abnehmen führen.

Abnehm-Tipp 6: Sport

Ui, neu. Da staunt ihr, was? Natürlich ist es kein Geheimnis, dass Sport beim Abnehmen unterstützt. ABER: Wusstet ihr, dass Menschen die mehrmals wöchentlich Sport treiben, auch auf der Couch mehr Kalorien verbrauchen? Da wird es Zeit, endlich regelmäßig Sport zu treiben. Am besten ein Fitness-Zirkel Training kombiniert mit Ausdauersport an 3 bis 4 Tagen die Woche.

Wirkung: Eine Studie der Yale Universität stellte fest: Auch beim "Rumhängen" verbrauchen Sportler mehr Kalorien, vor allem um Wärme in den Muskeln zu erzeugen. Ihr Körper ist allzeit bereit und wärmt sich schon mal vor. Der ganze Organismus ist also auch vor dem Fernseher noch auf sportliche Leistungen getrimmt.

Abnehm- Tipp 7: Snacks weglassen, wenn man sie nicht wirklich braucht

Zu essen, wenn man wirklich hungrig ist bedeutet auch, dass man sich nicht zu Snacks zwischendurch zwingt. Auch wenn viele Diätkonzepte dazu raten, zum Beispiel „um dem Hunger vorzubeugen“. Versuche es erst einmal mit nur 3 Mahlzeiten täglich. Hast Du zwischendurch wirklich Hunger, also knurrt der Magen und die Konzentration lässt nach, dann iss einen eiweißreichen

Ich wohne im 5. Stock und nen Aufzug gibts eh nicht haha :D

Alkohol mit 15 nein Danke :D Ich danke dir für diese Antwort das ist zu 100% Hilfreich jetzt muss es nurnoch in die tat gesetzt werden Dankeschön :D!

0

Was für ein sport du machst ist fast egal, solange du wenigstens etwas ins schwitzen kommst, du misst ihn nur regelmäßig machen, deshalb such dir einen sport der dir auch irgentwie spaß macht und du dich micht immer wieder dazu zwingen musst ;)

ansonsten ist eine gute natürlich wichtig (was du aber schon bestimmt weißt)

Von irgentwelchen diäten lass die finger! es ist sehr ungesundt und wenn sie funksonieren halten sie meist nicht lange...

Okay dankeschön :)

0
  • gute Ernährung ^^'
0

BZGL.BAUCH: situps / liegestütz / gewichte heben,auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät / wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / tischtennis / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad SPORT: fussball etc // joggen / schwimmen / radeln / leichtathletik / Inliner oder Skateboard ,Waveboard

b) http://www.gutefrage.net/tipp/ratschlaege-fuers-abnehmen denk dran: du bist noch im wachstum.da kann sich noch vieles von selbst ändern.also mach langsam!!

der beste tipp ist: kalorienreiche lebensmittel durch kalorienarme ersetzen + bewegung + geduld.

Geh schwimmen. Du verbrauchst nirgends so viel Kolorieren wie beim schwimmen!

Joggen gehen. Ist für mich das einfachste und dennoch effektivste :D

die antwort ist so einfach ich war auch mal fett und das was am besten zum abnehmen gepasst hat war weniger essen hört sich vlt. blöd an aber es wirkt

Was möchtest Du wissen?