Kennt ihr gute Tipps oder Tricks beim lernen? Was hilft am meisten außer alles auswendig lernen und Stunden lang?

9 Antworten

Zuerst, das Wichtige ist nicht das Auswendiglernen, sondern das Verstehen. Man muss nicht viel lernen, um etwas zu verstehen, wenn man intelligent ist. Dann muss man nur noch lernen, das Verstandene bei den verschiedenen Aufgaben anzuwenden.

Ein Tipp: Schreib dir die Sachen, die du wissen musst, auf Karteikarten! 

Das hat mehrere Effekte: Allein durch das Aufschreiben nimmst du etwas mit. Du filterst das wichtige heraus, reduzierst so die Menge an dem zu Lernenden und hast es kompakter. Du kannst es außerdem so ordnen, dass du die Sachen, die du nicht draufhast, im Stapel weiter nach vorne legst und diese so öfter vorkommt.

Bei vielen Fächern auch einfach Übung, z.B. Mathe. Mach ein paar Kurvendiskussionen. Deren Prinzip ist simpel, aber man muss es eben durch das Anwenden festigen. Oder Übersetzen bei Latein. Schreib eine Analyse (oder was auch immer drankommt) in Englisch oder Französisch.

- Karteikarten schreiben
- YouTube! Suche dir Lernvideos. TheSimpleClub kann ich dir sehr empfehlen, die decken schon viel ab: Mathematik, Biologie, Chemie, Informatik, Physik, ...
MrWissen2go ist für Geschichte sehr gut.
- Stark-Bücher sind zum Lernen und gerade auch für Abschlussprüfungen genial. Einfach mal nach Bundesland, Klasse und Schulart + "Stark-Buch-Verlag" googeln
- Stoff aufnehmen (gibt dafür Apps beim Handy) und anhören
- Mnemotechniken benutzen (ist zum Beispiel so etwas wie Eselsbrücken)
- Lerngruppen bilden
- ganz wichtig: finde heraus was dein Lerntyp ist und google nach Lernstrategien für diesen Typ
- motiviere dich, warum du eine gute Note schreiben willst - was für einen Beruf willst du dir ermöglichen? Dann geht das Lernen auch nochmal leichter

- Mache einen Zeitplan. Gehe gerade bei großen Abschlussprüfungen durch, was du alles lernen musst und wie lange du dafür brauchst. Das teilst du dann auf die Tage auf. Fange rechtzeitig an und plane auch Freizeit an. Nach geleisteter Arbeit musst du dich auch erholen können.
Ergo ist Stundenlang Lernen Käse.. du brauchst Pausen! Viele sagen nach jeder halben Stunde sollte man eine fünf Minütige Pause machen und nach zwei Stunden eine große oder so.

Liebe Grüße :)

Mach dir eine Zusammenfassung des Stoffs, eine die gut genug ist um damit alles zu bestehen und dennoch die vielen Seiten möglichst komprimiert.

Lerne ein bischen mit der Zusammenfassung, eventuell möchtest du sogar eine Zusammenfassung der Zusammenfassung machen und mit der anfangen.

Auf die Art lernte ich am schnellsten.

Was möchtest Du wissen?