Kennt ihr gute Mittel zum einnehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du dich gut genug auf eine Präsentation vorbereitest, brauchst du keine Angst zu haben und folglich keine Pillen einzuwerfen.

Es empfiehlt sich, die Präsentation zunächst einmal ohne Publikum zu halten. Wenn du magst, kannst du dich dabei vor einen Spiegel stellen oder auch eine Kamera mitlaufen lassen.

Dabei solltest du ein Gefühl dafür entwickeln, wie du deinen Stoff präsentierst - wenn du es aufnimmst, kannst du besser einschätzen, wie dein Auftreten ist.

Wenn du meinst, du bekommst es ordentlich hin (möglichst frei gesprochen), dann hältst du die Präsentation vor deiner besten Freundin (oder einem Familienmitglied), die dir dann auch nochmal ein Feedback geben kann.

Wenn du das geschafft hast, kannst du die Präsentation auch vor einer Gruppe halten. Übung macht den Meister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die heisse 7 von Schüssler-Salzen helfen bei mir ganz gut .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme Havenari weitestgehend zu, allerdings kenne ich das Problem, dass man einfach vor mehreren Leuten extrem nervös sein kann trotz bester Vorbereitung. Rescue-Tropfen aus der Apotheke können helfen, aber bitte nicht zu viel davon nehmen. Übrigens ist Nervosität nichts schlimmes sondern sympathisch weil menschlich😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?