kennt ihr Gute Laptopmarken?

13 Antworten

Dell, HP, Acer, Samsung, Asus, Toshiba..

Das Innenleben und die Displays die in den Geräten verbaut werden sind meist identisch. Wichtig ist daher ein Gerät von einem Hersteller der guten Support und Service bietet (Treiber-Downlosds, BIOS Updates auf der eigenen Supportseite anbietet) und der auch voraussichtlich noch ein paar jahre am Markt sein wird um auch dann noch den Support zu bieten

Nicht nur das Innenleben ist oft identisch auch haben inzwischen Laptops für 300 Euro das selbe Gehäuse wie solche für 1200 Euro. Der Druck die Produktionskosten zu senken, treibt die Hersteller in die Vereinheitlichung.

Irgend wann einmal kommt noch der Punkt, wo der Prozessortakt über Lötbrücken festgelegt wird und diese dann über mehrere 100 Euro Preisdifferenz entscheidet :-P

0

Als Inhaber eines Laptop Reparaturbetriebes kann ich Dir versichern es gibt keine generell "guten" oder "schlechten" Laptopmarken. Jedes Gerät ist unterschiedlich aufgebaut im inneren. Ob ein Laptop gut ist oder nicht hängt alleine vom jeweiligen Designer/Entwickler des Gerätes ab. Dabei gibts verschiedene Faktoren wie: - ist die Kühlung ausreichend dimensioniert? - sind Scharniere hochwertig? - ist der Bildschirm gut (Farbtreue, Reaktionszeit) und so weiter und so fort... Ein Acer z.B. kann super toll aufgebaut sein und ein anderer Acer totaler Schrott. Wie das Gerät am Ende ist sieht man erst wenn man es mal zerlegt hat bzw. längere Zeit in Nutzung hatte.

Was möchtest Du wissen?