Kennt ihr gute Fragen für ein Interview mit einer Magersüchtigen?

...komplette Frage anzeigen Bilduntertitel eingeben... - (Gesundheit, Risiko, essstörungen) Bilduntertitel eingeben... - (Gesundheit, Risiko, essstörungen)

9 Antworten

Ich habe mich über Magersucht informiert und würde gerne verstehen, wie dieses Thema für Sie aussieht. Darf ich Ihnen dazu ein paar Fragen stellen? Gibt es Themen, die ich nicht mit Ihnen besprechen darf? --- Halten Sie selbst sich für magersüchtig? Warum? bzw.: Warum, glauben Sie, halten andere Sie für magersüchtig? [z.B. der Arzt - Schweigepflicht??] Macht Ihnen das etwas aus? Warum? --- Wenn Sie einen Wunsch frei hätten, was wäre das? Warum wünschen Sie sich gerade das? --- Spätestens jetzt hast Du eine Reihe Themen von ihr genannt bekommen, die Du weiterverfolgen kannst, z.B.: Wie war das früher? Wie wird das zukünftig sein? Wie ist das an anderen Orten? Wie ist das mit anderen Personen?

lass sie auf jeden fall erzählen. frag nicht ZU direkt, dann fühlt man sich immer unwohl vorallem bei so einem thema. du kannst sie fragen was sie sich für die zukunft wünscht, wie zufrieden sie mit sich bzw ihrem leben ist und sowas. wichtig ist natürlich ob sie behandelt wird.

Kommt auch darauf an, ob diejenige sich bewusst ist, krank zu sein und eine Therapie braucht oder ob sie sich so mager schön findet. Dann hast Du schon mal einen Ansatz, auf welchem Du aufbauen kannst.

Kommt ja darauf an, was Du von Ihr wissen willst und zu welchem Thema... für die Zeitung, fürs TV oder was?

wir müssen für unsere schlussarbeit der ausbildung eine arbeit schreiben. wir haben uns für essstörungen entschieden. ich brauche es lediglich für meine arbeit, keines wegs für das fernsehen oder eine zeitung. einfach mögliche, gute fragen... das brauchen wir. uns sind die ideen ausgegangen

0

Kann dir nur den Allgemeinen Rat geben,Vorsichtige Fragen zu stellen,die sie nicht überfordern!Besser mehr zuhören!

Ich denke auch, dass, wenn man einen guten Einstieg gefunden hat, die/der Betroffene von selbst erzählen wird.

0

ich habe mit dem arzt gesprochen und ihm gesagt, dass ich ihm die fragen zukommen werden lasse, damit er sich diese zuerst anschauen kann und allfällige, noch nicht geeignete fragen, löschen soll. mir ist es wichtig, dassich das ganze mal aus der sicht einer betroffenen sehen kannund ihre hintergründe zu verstehen lerne. schliesslich hören wir immer nur von den ärzten und therapeuten die "ursachen und hintergründe"

0

Ekeln sie sich, wenn sie sich im Spiegel betrachten oder finden sie sich schön?

ich glaub die finden sich dick.

0

fragen an dich: für was brauchst du die fragen? studium? dann solltest du doch wissen, in welche richtung die fragen gehen sollten. was möchtest du über die erkrankung rauskriegen?

über die krankheit weiss ich mittlerweile genug, ich habe lange recherchiert, bis ich das thema komplett gehabt habe. was ich brauche, sind fragen, die ich einer betroffenen stellen kann und für das brauch ich eure hilfe. schliesslich sind 10 fragen besser, als nur 1. und jeder mensch hat immer wieder eine andere ansicht zur krankheit. deshalb die frage...

0
@Danaz86

Ich glaub, an Magdas Frage ist trotzdem was dran: Warum willst Du denn von ihr etwas wissen? Was genau an der Betroffenen-Perspektive interessiert Dich? Daraus könntest Du konkrete Frage entwickeln. Wenn Du ganz offen fragen willst, s.u. meine Antwort.

0

http://www.stern.de/lifestyle/leute/:Isabelle-Caro-Eine-Frau-Leben-Tod/600883.html

Lies dir diesen Artikel durch, danach hast du viele Fragen.

Warum sind Sie so dürr?

besser noch, darf ich ihnen was zu essen kochen?

0

hallo? Die sehen sich als dick an, deshalb hungern die doch...die glaubt doch nicht, dass sie zu dünn ist.

0
@Arwen45

natürlich nicht. und selbst, wenn sich ihre "dicke" freundin neben sie stellt, ist sie noch der meinung, dass diese dünner ist als sie.

0

Was möchtest Du wissen?