Kennt ihr gute feministische bücher oder könnt ihr mir sagen was ich machen oder anschauen könnte um mehr darüber zu erfahren?

6 Antworten

Es gab eine Reihe aus den 70ern und 80ern, die hieß: "Neue frau" - da gab es viel an feministischer Literatur: am besten du liest dich da mal durch. Ein Klassiker ist Simone de Beauvoir.

Vielen dank!

0

Wenn du nicht so gerne liest, könntest du ja vielleicht erstmal mit podcasts zum Thema Feminismus anfangen - die den Begriff, die verschiedenen Richtungen und Aspekte besprechen, erklären und diskutieren.Da stolperst du vermutlich unweigerlich auch über Buchtipps.

Es gibt z.B. "Feminismus mit Vorsatz", "Das böse F-Wort", "WBF - Wer braucht Feminismus" oder "Der Lila Podcast", aber auch viele viele andere, die sich mit feministischen Themen auseinandersetzen.

Es ist toll, dass du dich mit diesem wichtigen Thema beschäftigst. Als kleiner Tipp: Setz dich selbst nicht unter Druck, du hast noch viel Zeit "alles" zu lernen und deine Standpunkte werden sich im Laufe deines Lebens, mit neuen Erfahrungen, die du machst, vlt hier und da auch ändern.Fehler machen ist nicht schlimm, wenn man aus ihnen lernt.

Also, sei am Besten einfach neugierig und stürz dich kopfüber rein ;D das Thema ist komplex, aber wichtig.

"Ene, mene, Missy. Die Superkräfte des Feminismus" würde ich als Buch empfehlen. Ich habe selber nur kurz rein gelesen, für mich stand nichts neues drin, aber gerade als Anfängerin ist es gut.

Toll fand ich auch "Stand up", das wurde Chr kurzem noch mal neu überarbeitet.

Gerade was deine letzten Fragen betrifft, wäre auch "Bad Feminist" gut geeignet - da geht es nämlich genau darum: wann "darf" ich mich Feministin nennen? Und muss ich die Geschichte des Feminismus genau kennen? Darf ich einen Song mögen, der teilweise auch ganz schön fragwürdig ist?

Abraten würde ich dir aber von Judith Butler, Simone de Beauvoir und ähnlichen Klassikern. Ja, die haben ihre Berechtigung, aber zum Einstieg sind sie nicht gut geeignet.

Zumindest auf Netflix gibt es auch einiges zum Thema. Dokus, aber auch Filme. "We want Sex" hat z.B. einen saudoofen Titel, ist aber eine nette Komödie, in der darum e, dass Frauen und Männer gleichen Lohn bekommen sollen.

1

Dankschön!

0

Wenn es außer Sachbüchern auch Belletristik (Unterhaltung) sein darf, empfehle ich Dir “der Butt“ von Günther Grass. Der Titel nimmt Bezug auf das Märchen.“der Fischer und seine Frau“ in der ein sprechender Butt (Fisch) die maßlosen Wünsche einer habgierigen Frau erfüllt, unter der ihr Mann zu leiden hat. Die Darstellung der Frau (im Allgemeinen) wird vom Autor als frauenfeindlich empfunden. In seinem Werk wird der Butt, anders als im Märchen, nicht positiv dargestellt, sondern als durch alle Zeiten hindurch ewig Verbündeter mit dem dominanten Geschlecht Mann. Ja, auch Männer können feministisch denken und für die gerechte Sache der Frau eintreten.

P.S. Bin selber einer.

Und du hast "Der Butt" mit 13 gelesen ?

0
@tucho

Nein, da habe ich jetzt gar nicht aufs Alter geachtet, sorry!

1

Hey, schön dass Du Dich für das Thema interessierst. Du musst nicht alles darüber wissen - das ist wahrscheinlich auch garnicht möglich.

Es gibt nicht DEN Feminismus. Auch innerhalb des Feminismus gibt es ganz unterschiedliche Standpunkte zu unterschiedlichen Themen.

Ich finde es reicht sich grundsätzlich für die Gleichstellung von Mann und Frau und Frauenrechte zu interessieren und sich Gedanken darüber zu machen, wie etwas erreicht werden kann. Wie Du dabei Deine Schwerpunkte setzt und welche Themen Dich besonders interessieren hängt von Deinen Interessen ab.

Lass Dir nur bitte bloß nicht einreden, dass Du Männer hassen musst, keinen Spaß am Sex haben darfst oder Menschen ausschließen/diskriminieren musst, die anderer Meinung sind als Du.

Suchst Du eher Sachbücher oder Romane, die ein feministisches Thema haben?

Welche Themen interessieren Dich denn besonders im Bereich Feminismus? Also eher die Geschichte, eher auf nationaler oder auf internationaler Ebene, oder spezielle Gebiete wie Medien, Politik, Bildung... Ich tu mich grad ein bisschen schwer einzuschätzen, was in Deinem Alter interessant sein könnte...

Was hältst Du z. B. von sowas: Ich bin Malala - das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft. https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID39179337.html

Ich interessiere mich eher für die Geschichte oder sowas wie medien und Politik und vielen dank!

0

Achso und sachliche bücher würden mir glaube ich eher gefallen aber das ist mir eigentlich egal

0

Was möchtest Du wissen?