Kennt Ihr Gel-Roller?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hasse die Teile - schmieren schnell und zudem finde ich das optische Erebnis nicht gerade toll. Ich bevorzuge klassischen Füller oder Kugelschreiber, auch Fineliner (noch die beste Alternative wenn man die beiden erstgenannten nicht mag)

Gel-Roller haben ein weniger künstliches Schreibgefühl als herkömmliche Kugelschreiber und ermöglichen in gewissem Rahmen auch eine Veränderung der Stricstärke wie z.B. beim Füllfederhalter.

Die "Tinte" trocknet relativ fix und ist dann wirklich wischfest (im Gegenbsatz zu mancher Kugelschreiber-Tintenpaste)

Ich scheibe damit erheblich lieber als mit einem "Kuli".

Die sind dann interessant, wenn Du mal ein Kärtchen damit gestalten willst. Da gibt es so Effekt-"Tinte".

Zum normalen Schreiben gefallen mir die nicht.

Wirklich mies? Wieso denn?

0
@tomknopf

Na, vielleicht ist es Gewohnheitssache.

Und dann habe ich immer das Gefühl, daß die Dinger so fix austrocknen, also nicht so "lange" schreiben wie z.B. Kugelschreiber.

0

Was möchtest Du wissen?