Kennt ihr Fluchttiere, welche die Augen ebenso wie Omnivoren und Karnivoren, nebeneinander haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die meisten Affenarten ernähren sich vorwiegend vegetarisch. Haben also die Augen vorn und sind trotzdem keine Raubtiere, Jäger bzw. reine Fleischfresser.

Kommentar von Hyaene
21.03.2016, 15:47

Stimmt! Dass ich ausgerechnet die Affen vergaß... :-D 

1

Nein.

Es sei denn es sind Fluchttiere und Jäger zugleich, so wie die Katze. Diese jagt zwar kleinere Beute, ist aber um sich selbst zu schützen auf Flucht angewiesen. Solche Tiere gibt es viele.

Generell ist es so, dass jagende Tiere die Augen nach vorne gerichtet haben. Das sorgt für ein besseres Verständnis der Dreidimensionalität und lässt sie Entfernungen leichter abschätzen, was unendlich wichtig ist um Beute zu machen.

Die Beutetiere brauchen ein großes Sichtfeld, weshalb die Augen weiter voneinander entfernt und auf der Seite des Kopfes angelegt sind. Dadurch können sie ein großes Umfeld überblicken ohne den Kopf drehen zu müssen.

Ein Fluchttier hat keinen Bedarf daran Entfernungen abzuschätzen. Der Überblick ist wichtiger.

Allerdings fällt mir gerade ein Jäger ein, der die Augen eines Fluchttieres hat. Das Chamäleon. Obwohl... das kann glaube ich in jedem Fall als Ausnahme betrachtet werden XD

Was möchtest Du wissen?