Kennt ihr evangelische Pfarrer, die sich in der Zeit des Nationalsozialismus gegen Hitler gestellt haben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dietrich Bonhoeffer. Hat sogar ein Attentat geplant, welches misslungen ist. Er wurde von Hitler persönlich zum Tode verurteilt, starb im Konzentrationslager. Hitler wollte den Kirchen seine Ansichten aufzwingen, indem er die Ansicht vertrat, dass seine "Rassenlehre" gottgewollt sei. Leider gab es damals viele evangelische Christen, die sich von ihm dafür begeistern ließen. Sie nannten sich "deutsche Christen", obwohl das alles nichts mit christlichen Werten zu tun hat... Bonhoeffer gründete die "Bekennende Kirche", eine Gegenbewegung. Bonhoeffers Schule für Nachwuchspfarrer der Bekennenden Kirche, das Predigerseminar Finkenwalde, wurde 1938 von der Geheimen Staatspolizei (Gestapo) geschlossen. Google mal Bonhoeffer, da wirst du eine Menge finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Buch wurde ein Pfarrer aus Bochum Wattescheid genannt , Pfarrer Luncke.




Das Mädchen, das nicht Esther heißen durfte
Taschenbuch

von
Winfried Seibert
(Autor)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BVBDortmund
14.01.2016, 23:55

Während einer Predigt, die er als Mititärpfarrer hielt,  "Weh euch,.... Otterngewächs..."

stürmten Offiziere mit rotem Kopf nach draussen, einfache Soldaten staunten  und waren begeistert.

0

Was möchtest Du wissen?